DAX ®13.241,75+0,47%TecDAX ®2.998,92+0,73%Dow Jones28.004,89+0,80%NASDAQ 1008.315,52+0,70%
finanztreff.de

DGAP-Adhoc: Einstieg der TAG Immobilien AG in den polnischen Wohnimmobilienmarkt

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen


DGAP-Ad-hoc: TAG Immobilien AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Immobilien
Einstieg der TAG Immobilien AG in den polnischen Wohnimmobilienmarkt

2019-11-08 / 13:50 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

*Einstieg der TAG in den polnischen Wohnimmobilienmarkt; Akquisition von
Vantage Development über ein öffentliches Übernahmeangebot, das durch
Verpflichtungserklärungen der verkaufenden Aktionäre in Höhe von 100%
gesichert ist*

*- Aktionäre von Vantage Development schließen mit der TAG einen
Vertrag über den Verkauf aller Aktien zu einem Nettokaufpreis von ca. EUR 85
Mio. *

*- Bestand von ca. 8.000 bis 10.000 Wohneinheiten in Polen als
mittelfristiges Ziel; Pipeline von Vantage Development umfasst ca. 5.300
Wohneinheiten, davon bis zu ca. 3.400 Einheiten für das Vermietungsgeschäft
verfügbar*

*- Wachsender polnischer Wohnimmobilienmarkt als Ziel der regionalen
Erweiterung des Geschäftsmodells der TAG; Vantage Development als Kernstück
des Vermietungsportfolios der TAG in Polen *

Hamburg (8. November 2019) - Die TAG Immobilien AG ("TAG") hat heute über
ihre 100%ige Tochtergesellschaft TAG Beteiligungs- und Immobilienverwaltungs
GmbH einen Vertrag zum Erwerb von 100% der Aktien an der Vantage Development
S.A. ("Vantage Development") unter gleichzeitiger Herauslösung des durch die
bisherigen Aktionäre zu übernehmenden Gewerbeimmobiliengeschäfts
unterzeichnet. Auf der Grundlage eines Übernahmeangebotspreises in Höhe
von PLN 11,50 je Aktie ergibt sich ein Gesamttransaktionspreis (basierend
auf einem PLN/EUR-Wechselkurs von 0,234) von ca. EUR 131 Mio., darin
enthalten sind ca. EUR 46 Mio. für das Gewerbeimmobiliengeschäft.
Infolgedessen beläuft sich der gesamte durch die TAG zu entrichtende
Nettokaufpreis für das Wohnimmobiliengeschäft und die Plattform von Vantage
Development auf rund EUR 85 Mio. Der Gesamtransaktionspreis wird in voller
Höhe aus bestehender Liquidität finanziert. Die bisherigen Aktionäre haben
sich verpflichtet, 100% der ausstehenden Aktien anzudienen. Der Abschluss
der Transaktion wird für das erste Quartal 2020 erwartet und steht noch
unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung. Nach Abschluss der
Transaktion ist ein Delisting der Aktien von Vantage Development, die
derzeit an der Warschauer Börse notiert sind, geplant.

Vantage Development ist ein führender Immobilienentwickler mit Schwerpunkt
auf der wirtschaftlich starken Region Breslau (Wroclaw) im westlichen Teil
Polens mit einer Erfolgsbilanz von mehr als 4.000 fertiggestellten
Wohnungen. Die gesicherte Projektpipeline besteht derzeit aus mehreren
Wohnprojekten in Breslau mit insgesamt ca. 5.300 Einheiten. Davon könnten
nach Annahmen der TAG bis zu ca. 3.400 Einheiten nach Fertigstellung
langfristig als Renditeliegenschaften gehalten werden, um den Kern des
Vermietungsgeschäfts der TAG in Polen zu bilden, während der Rest der
Entwicklungspipeline bereits in den Jahren 2019 bis 2021 verkauft wird.

*Kontakt*

TAG Immobilien AG
Dominique Mann
Head of Investor & Public Relations
Telefon +49 (0) 40 380 32 305
Fax +49 (0) 40 380 32 390
ir@tag-ag.com

2019-11-08 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch
Unternehmen: TAG Immobilien AG
Steckelhörn 5
20457 Hamburg
Deutschland
Telefon: 040 380 32 0
Fax: 040 380 32 388
E-Mail: ir@tag-ag.com
Internet: http://www.tag-ag.com
ISIN: DE0008303504
WKN: 830350
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München;
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 908601

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

908601 2019-11-08 CET/CEST



(END) Dow Jones Newswires

November 08, 2019 07:50 ET ( 12:50 GMT)
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

TAG IMMOBILIEN AG
TAG IMMOBILIEN AG - Performance (3 Monate) 0,000 ±0,00%
EUR ±0,000
Porträt - Chart - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
13.11. NORDLB Neutral
11.11. BERENBERG Positiv
11.11. BAADER BANK Neutral
Nachrichten
13.11. dpa-AFX: NordLB belässt TAG Immobilien auf 'Halten' - Ziel 21,60 Euro
12.11. Baubranche sieht Bund von Wohnungsbauziel deutlich entfernt DT. WOHNEN 34,68 -0,69%
11.11. dpa-AFX: Berenberg belässt TAG Immobilien auf 'Buy' - Ziel 24 Euro

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
16.11. Ford und Toyota sprechen sich für Köln als neuen IAA-Standort aus BMW ST 74,51 +1,64%
16.11. Uniper fordert von Großaktionär Fortum Zusagen für Erhalt der Arbeitsplätze - Zeitung E.ON SE O.N. ADR 9,10 +1,11%
16.11. PTA-News: Deutsche Cannabis AG: Teilzulassung für weitere insgesamt 999.476 Aktien aus der in 2018 durchgeführten Sachkapitalerhöhung beantragt DT. CANNABIS AG O.N. 0,966 +3,426%
16.11. Gericht in Oklahoma reduziert Opioid-Strafzahlung gegen Johnson & Johnson AMERISOURCEBERGEN DL-,01 77,00 ±0,00%
16.11. PTA-News: A.H.T. Syngas Technology N.V.: Teilnahme an der Messe REIF Fukushima in Japan - Teilnahme von AHT and der REIF Fukushima / Japan - Nachlese zur erfolgreichen Messeteilnahme
Rubrik: Finanzmarkt
16.11. BUSINESS WIRE: Auf der CIIE 2019 zeigt Panasonic Lösungen, die dazu beitragen, Chinas Vision „Gesundes China 2030“ zum Leben zu erwecken PANASONIC CORP. 8,42 +0,24%
16.11. BUSINESS WIRE: Velodyne Lidar präsentiert Alpha Prime™, den fortschrittlichsten Lidarsensor am Markt
15.11. BUSINESS WIRE: Die Unternehmensgruppe Estée Lauder Companies schließt als erster renommierter Hersteller von Schönheitspflegeprodukten einen Bezugsvertrag für virtuellen Strom aus erneuerbaren Energiequellen ab
15.11. BUSINESS WIRE: C-Band Alliance reicht „Treasury Contribution Proposal“ bei der Federal Communications Commission ein
15.11. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Rekordrally hält an - Dow über 28 000 Punkten Dow Jones 28.004,89 +0,80%

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen