DAX®13.911,11+0,45%TecDAX®3.279,29+0,24%S&P 500 I3.795,14+0,44%Nasdaq 10012.803,93-0,73%
finanztreff.de

DGAP-Adhoc: home24 SE: home24 SE Tochterunternehmen Mobly S.A. plant Umsetzung ihres Börsengangs

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

DGAP-Ad-hoc: home24 SE / Schlagwort(e): Börsengang
home24 SE: home24 SE Tochterunternehmen Mobly S.A. plant Umsetzung ihres Börsengangs
2021-01-13 / 11:35 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP -
ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Berlin - home24 SE ("home24", die "Gesellschaft") plant die Aufnahme der Börsennotierung ihres Tochterunternehmens
Mobly S.A. im Novo Mercado von B3 (vormalig Wertpapierbörse von São Paulo), Brasilien. Heute erfolgte die zweite
Einreichung des brasilianischen Wertpapierprospekts bei der zuständigen Finanzaufsichtsbehörde (Comissão de Valores
Mobiliário) und nun werden die Aktien der Mobly S.A. in einem öffentlichen Angebot vom 13. Januar 2021 bis 3. Februar
2021 angeboten.
Hierfür ist geplant, das Grundkapital der Mobly S.A. von derzeit 69.452.866 Stammaktien um 37.037.038 neu auszugebende
Stammaktien zu erhöhen sowie 1.610.306 Stammaktien der bisherigen Hauptaktionärin, VRB GmbH & Co. B-197 KG, einer
Tochtergesellschaft von home24, zu platzieren, was zu einer indirekten Beteiligung von home24 an Mobly S.A. von 56,5 %
führen würde. Hinzu kommt eine Mehrzuteilungsoption von bis zu 5.797.102 Stammaktien aus dem Bestand der VRB GmbH & Co.
B-197 KG. Bei vollständiger Ausübung dieser Mehrzuteilungsoption würde die Gesellschaft mit einer indirekten
Beteiligung von 51,1 % an Mobly S.A. weiterhin Mehrheitsaktionärin bleiben.
Der Vorstand der Gesellschaft hat gestern der Festlegung der Preisspanne für den geplanten Börsengang der Mobly S.A.
zugestimmt. Die Preisspanne für die angebotenen Aktien wurde auf BRL 17,00 bis BRL 23,50 je Aktie festgelegt. Der
endgültige Angebotspreis und das Platzierungsvolumen werden im Rahmen eines Bookbuilding-Verfahrens ermittelt. Der
endgültige Angebotspreis wird voraussichtlich zwischen dem 3. Februar 2021 und dem 11. Februar 2021 festgelegt.
Mitteilende Person: Dr. Martin Bredol, Capital Market Compliance Officer
Ansprechpartner:
Philipp Steinhäuser, ir@home24.de
Rechtlicher Hinweis
Nicht zur Verbreitung oder Veröffentlichung in den Vereinigten Staaten von Amerika, Australien, Kanada oder Japan oder
sonstigen Ländern, in denen eine solche Veröffentlichung rechtswidrig sein könnte. Die Verbreitung dieser
Veröffentlichung kann in manchen Ländern rechtlichen Beschränkungen unterliegen und jeder, der im Besitz dieses
Dokuments oder der darin in Bezug genommenen Informationen ist, sollte sich über solche Beschränkungen informieren und
diese einhalten. Eine Nichteinhaltung solcher Beschränkungen kann eine Verletzung kapitalmarktrechtlicher Gesetze
solcher Länder darstellen.
Diese Veröffentlichung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Auffassungen,
Erwartungen, Annahmen und Information des Managements des Unternehmens. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten keine
Gewähr für den Eintritt zukünftiger Ergebnisse und Entwicklungen und sind mit bekannten und unbekannten Risiken und
Unsicherheiten verbunden. Aufgrund verschiedener Faktoren können die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse,
Entwicklungen und Ereignisse wesentlich von jenen abweichen, die in diesen Aussagen beschrieben sind; weder home24 noch
irgendeine andere Person übernehmen eine wie auch immer geartete Verantwortung für die Richtigkeit der in dieser
Veröffentlichung enthaltenen Ansichten oder der zugrundeliegenden Annahmen. home24 übernimmt keine Verpflichtung, die
in dieser Veröffentlichung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.
Diese Mitteilung wird gemäß den anwendbaren Wertpapiervorschriften nur zu Informationszwecken veröffentlicht und darf
unter keinen Umständen als Anlageempfehlung, Verkaufsangebot oder Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf der
Wertpapiere der Mobly S.A., einschließlich der Stammaktien der Mobly S.A., ausgelegt werden.
Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Kauf von Aktien noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf
von Aktien der Mobly S.A. in den Vereinigten Staaten von Amerika, in Australien, Kanada, Japan oder anderen
Jurisdiktionen, in denen ein Angebot gesetzlich unzulässig ist, dar. Die Aktien der Mobly S.A. dürfen in den
Vereinigten Staaten von Amerika nur nach vorheriger Registrierung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer
Ausnahmeregelung von dem Registrierungserfordernis nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in der
geltenden Fassung (der "Securities Act") verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die Aktien der Mobly S.A. sind nicht
und werden nicht unter dem Securities Act registriert. Es wird kein öffentliches Angebot der in dieser Mitteilung
genannten Aktien in den Vereinigten Staaten von Amerika stattfinden.

2021-01-13 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/
Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch
Unternehmen: home24 SE
Greifswalder Straße 212-213
10405 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 30 - 609880019
Fax: +49 30 - 2016329499
E-Mail: ir@home24.de
Internet: www.home24.com
ISIN: DE000A14KEB5
WKN: A14KEB
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart,
Tradegate Exchange
EQS News ID: 1160222

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1160222 2021-01-13 CET/CEST

END) Dow Jones Newswires

January 13, 2021 05:36 ET ( 10:36 GMT)
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Regierung möchte neue Verschärfungen gegen den Corona-Virus vereinbaren. Finden Sie diese Verschärfungen notwendig?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen