DAX®13.643,95-1,66%TecDAX®3.364,93-0,17%Dow Jones 3030.960,07-0,12%Nasdaq 10013.488,75+0,92%
finanztreff.de

DGAP-Adhoc: Intertainment AG: Intertainment veröffentlicht Jahresabschluss (deutsch)

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Intertainment AG: Intertainment veröffentlicht Jahresabschluss

^
DGAP-Ad-hoc: Intertainment AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Sonstiges
Intertainment AG: Intertainment veröffentlicht Jahresabschluss

30.04.2020 / 21:21 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Feldafing, 30. April 2020 - Die Intertainment AG hat im Geschäftsjahr 2019
einen Umsatz von 74 TEuro nach 420 TEuro im Vorjahr erzielt. Gleichzeitig
sanken die sonstigen betrieblichen Erträge von 943 TEuro in 2018 auf 5
TEuro. Das Konzernergebnis reduzierte sich um 1.315 TEuro. Dadurch weist
Intertainment für 2019 einen Konzernjahresfehlbetrag von 360 TEuro aus, nach
einem Konzernjahresüberschuss von 955 TEuro in 2018. Im Vorjahr hatten ein
sowohl in 2018 als auch in Vorjahren erzielter und erst 2018 realisierter
Umsatz sowie die Auflösung von Rückstellungen aufgrund eines Vergleichs mit
einem Filmproduzenten für den deutlich höheren Umsatz beziehungsweise die
ebenfalls höheren sonstigen betrieblichen Erträge gesorgt. Zum 31. Dezember
2019 verfügte Intertainment über flüssige Mittel in Höhe von 250 TEuro, nach
306 TEuro zum 31. Dezember 2018.

Zur Sicherung der Liquidität des Unternehmens wurden die
Gesellschafterdarlehen in Höhe von 10.047 TEuro der MK Medien Beteiligungs
GmbH sowie das Darlehen der JOBKIT GmbH über 30 TEuro bis zum 30. Juni 2022
prolongiert.

Intertainment wird den Geschäftsbericht 2019 am heutigen Donnerstag, 30.
April, veröffentlichen.

Die ordentliche Hauptversammlung der Intertainment AG für das Geschäftsjahr
2019 ist für den 1. Juli 2020 geplant. Sollte das Corona-bedingte
Versammlungsverbot in Bayern nicht innerhalb der nächsten zwei Wochen
aufgehoben werden, wird Intertainment den anvisierten Termin allerdings
verschieben müssen.


Kontakt:
INTERTAINMENT AG
Felix Petri
Vorstand
Bahnhofstr. 30
82340 Feldafing
Tel.: +49 (0)89 216 99- 0
investor@intertainment.de




30.04.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



Sprache: Deutsch
Unternehmen: Intertainment AG
Bahnhofstr. 30
82340 Feldafing
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 21699- 0
Fax: +49 (0)89 21699-11
E-Mail: investor@intertainment.de
Internet: http://www.intertainment.de
ISIN: DE0006223605
WKN: 622360
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,
Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1034689



Ende der Mitteilung DGAP News-Service


1034689 30.04.2020 CET/CEST

°


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 04 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen