DAX ®10.040,77+2,29%TecDAX ®2.628,49+2,19%S&P FUTURE2.632,60+0,82%Nasdaq 100 Future7.831,25+3,47%
finanztreff.de

DGAP-Adhoc: METRO AG hat mit SCP Group Kaufvertrag über Real geschlossen (deutsch)

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
METRO AG hat mit SCP Group Kaufvertrag über Real geschlossen

^
DGAP-Ad-hoc: METRO AG / Schlagwort(e): Verkauf/Vereinbarung
METRO AG hat mit SCP Group Kaufvertrag über Real geschlossen

18.02.2020 / 21:01 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Die METRO AG ("METRO") hat einen notariell beurkundeten Kaufvertrag
(Signing) mit The SCP Group S.à r.l. ("SCP Group") über die Veräußerung des
SB-Warenhausgeschäfts und der damit zusammenhängenden Geschäftsaktivitäten
("Real") abgeschlossen.

Die Vertragsbedingungen entsprechen in Gänze den am 11. Februar 2020
kommunizierten Parametern:

* Veräußerung von Real als Ganzes ohne Rückbeteiligung der METRO zu einem
Unternehmenswert von etwa EUR 1 Mrd.

* METRO erwartet einen Nettomittelzufluss von etwa EUR 0,3 Mrd.

* METRO erwartet weiterhin über EUR 1,5 Mrd. Nettomittelzuflüsse nach
sämtlichen Transaktionskosten aus dem Verkauf von Real und der
Veräußerung eines Mehrheitsanteils am chinesischen Geschäft.

* Erwartete Überkapazitäten bei METROs Servicegesellschaften werden durch
proaktive Effizienzmaßnahmen adressiert, die zu nachhaltigen
Einsparungen führen werden. Diese Maßnahmen werden geschätzt etwa EUR
0,2 Mrd. kumulierte Einmalkosten in den Geschäftsjahren 2019/20 bis
2021/22 auslösen.

Der Vertragsschluss steht unter dem Vorbehalt der finalen Zustimmung des
Board of Directors der börsennotierten Sistema PJSFC. Der Vollzug der
Transaktion steht zudem unter Vorbehalt der Genehmigung durch Kartell- und
Aufsichtsbehörden.

Kontakt:
METRO AG
Sabrina Ley
Director Investor Relations




18.02.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



Sprache: Deutsch
Unternehmen: METRO AG
Metro-Straße 1
40235 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49 (0)211 6886-1524
Fax: +49 (0)211 6886-3759
E-Mail: investorrelations@metro.de
Internet: www.metroag.de
ISIN: DE000BFB0019, DE000BFB0027
WKN: BFB001, BFB002
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 978317



Ende der Mitteilung DGAP News-Service


978317 18.02.2020 CET/CEST

°


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

METRO AG ST O.N.
METRO AG   ST O.N. - Performance (3 Monate) 7,27 +1,54%
EUR +0,11
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
30.03. DZ BANK Neutral
23.03. BERNSTEIN RESEARCH Neutral
16.03. KEPLER CHEUVREUX Neutral
Nachrichten
30.03. dpa-AFX: DZ Bank senkt fairen Wert für Metro auf 7,50 Euro - 'Halten' METRO AG ST O.N. 7,27 +1,54%
29.03. Moody's prüft Herabstufung von Metro METRO AG ST O.N. 7,27 +1,54%
24.03. DGAP-DD: METRO AG deutsch METRO AG ST O.N. 7,27 +1,54%
Weitere Wertpapiere...
METRO AG VZO O.N. 8,12 -3,33%
EUR -0,28

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Marktforscher weisen darauf hin, dass der Neuwagenkauf in Zukunft anders ablaufen könnte. Glauben Sie, dass man einen Neuwagen von Daimler, VW, BMW oder Tesla bald nur noch online kaufen kann?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen