DAX ®11.391,28+2,87%TecDAX ®3.155,21+2,17%Dow Jones24.465,16-0,04%NASDAQ 1009.413,99+0,38%
finanztreff.de

DGAP-Adhoc: Müller - Die lila Logistik AG: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Aussetzung der Dividende vor

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen


DGAP-Ad-hoc: Müller - Die lila Logistik AG / Schlagwort(e): Dividende
Müller - Die lila Logistik AG: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Aussetzung
der Dividende vor

2020-05-20 / 17:22 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

*Veröffentlichung von Insiderinformationen
nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014*
Schlagwort: Dividende

*Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Aussetzung der Dividende vor *

Besigheim, 20. Mai 2020 - Vorstand und Aufsichtsrat der Müller - Die lila
Logistik AG haben heute gemeinsam beschlossen, der ordentlichen
Hauptversammlung am 27. Mai 2020 einen geänderten Vorschlag für die
Verwendung des Bilanzgewinns des Geschäftsjahrs 2019 zu unterbreiten.

Der Hauptversammlung soll nunmehr vorgeschlagen werden, im Jahr 2020 keine
Dividende auszuschütten und den Bilanzgewinn des Geschäftsjahrs 2019
vollständig auf neue Rechnung vorzutragen. Der mit der Einberufung der
Hauptversammlung bekannt gemachte bisherige Beschlussvorschlag sah vor, aus
dem Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2019 in Höhe von EUR 10,5 Millionen
erneut eine Dividende von EUR 0,30 je Aktie und damit insgesamt EUR 2,4
Millionen auszuschütten.

Mit dieser Entscheidung reagieren Vorstand und Aufsichtsrat auf die in
jüngster Zeit zutage getretenen Auswirkungen der aufgrund der
COVID-19-Pandemie hervorgerufenen Wirtschaftskrise auf die Vermögens-,
Finanz- und Ertragslage des Unternehmens sowie die unsichere Prognose für
das Geschäftsjahr 2020.

Müller - Die lila Logistik AG
Ferdinand-Porsche-Straße 4
74354 Besigheim
ISIN DE0006214687
Börse und Handelssegment: Regulierter Markt (General Standard) der
Frankfurter Wertpapierbörse
Mitteilende Person: Rupert Früh, Finanzvorstand

*Weitere Informationen:*

Müller - Die lila Logistik AG
Oliver Streich
Investor Relations
Ferdinand-Porsche-Str. 4
74354 Besigheim
Tel.: +49 (0) 7143 810 - 125
Fax: +49 (0) 7143 810 - 599
investor@lila-logistik.com

2020-05-20 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch
Unternehmen: Müller - Die lila Logistik AG
Ferdinand-Porsche-Straße 4
74354 Besigheim-Ottmarsheim
Deutschland
Telefon: +49 (0)7143 810-0
Fax: +49 (0)7143 810-199
E-Mail: investor@lila-logistik.com
Internet: www.lila-logistik.com
ISIN: DE0006214687
WKN: 621468
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr
in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart
EQS News ID: 1052337

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1052337 2020-05-20 CET/CEST



(END) Dow Jones Newswires

May 20, 2020 11:22 ET ( 15:22 GMT)
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
22:13 DGAP-News: Wirecard AG: Veröffentlichung des Konzernabschlusses am 18. Juni 2020; Konzernabschlussprüfung 2019 bislang ohne wesentliche Feststellungen; Unternehmen erwartet ein uneingeschränktes Testat WIRECARD 86,50 +2,72%
22:13 PRESS RELEASE: Wirecard AG: Publication of the consolidated financial statements on June 18, 2020; Consolidated financial statements 2019 so far without material findings; Company expects an unqualified audit opinion WIRECARD 86,50 +2,72%
22:11 DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Veröffentlichung des Konzernabschlusses am 18. Juni 2020 WIRECARD 86,50 +2,72%
22:11 DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Publication of the consolidated financial statements on 18 June 2020 WIRECARD 86,50 +2,72%
21:41 DGAP-Adhoc: HSBC Trinkaus & Burkhardt AG: HSBC vereinbart den Kauf von weiteren 18,66% an der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG und beabsichtigt die Durchführung eines Squeeze-out HSBC TRINKAUS+BURKH.O.N. 41,80 -4,57%
Rubrik: Finanzmarkt
22:14 DGAP-News: Wirecard AG: Veröffentlichung des Konzernabschlusses am 18. Juni 2020; Konzernabschlussprüfung 2019 bislang ohne wesentliche Feststellungen; Unternehmen erwartet ein uneingeschränktes Testat (deutsch) WIRECARD 86,50 +2,72%
22:11 DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Veröffentlichung des Konzernabschlusses am 18. Juni 2020 (deutsch) WIRECARD 86,50 +2,72%
22:08 ROUNDUP/Johnson-Berater Cummings: 'Ich bedaure nichts'
22:00 BUSINESS WIRE: JEOL: Veröffentlichung eines neuen Schottky Field Emission (FE) Rasterelektronenmikroskops JSM-IT800
21:41 DGAP-Adhoc: HSBC Trinkaus & Burkhardt AG: HSBC vereinbart den Kauf von weiteren 18,66% an der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG und beabsichtigt die Durchführung eines Squeeze-out (deutsch) HSBC TRINKAUS+BURKH.O.N. 41,80 -4,57%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 22 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen