DAX®13.286,57-0,02%TecDAX®3.085,48+1,17%Dow Jones 3029.872,47-0,58%Nasdaq 10012.152,21+0,60%
finanztreff.de

DGAP-Adhoc: Norddeutsche Steingut Aktiengesellschaft: Vorläufige Konzernzahlen 2019

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen


DGAP-Ad-hoc: Norddeutsche Steingut Aktiengesellschaft / Schlagwort(e):
Jahresergebnis
Norddeutsche Steingut Aktiengesellschaft: Vorläufige Konzernzahlen 2019

2020-04-22 / 17:06 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Bremen, 22. April 2020 - Die Norddeutsche Steingut AG (ISIN DE0006770001)
hat nach vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2019 zwar eine
Konzernumsatzsteigerung von 86,2 Mio. &euro auf 87,9 Mio. &euro erzielen
können, trotzdem weicht das Konzernjahresergebnis mit -5,0 Mio. &euro (VJ.
-1,7 Mio. &euro) von der zuletzt im Herbst 2019 angepassten Prognose ab.

So war der Vorstand nach Vorlage der vorläufigen Halbjahreszahlen 2019 noch
von einem Konzernjahresfehlbetrag in einer Bandbreite von 2,9 bis 3,3 Mio.
&euro für das Gesamtjahr ausgegangen. Allerdings hat sich das 4. Quartal
2019 marktseitig nochmals deutlich schlechter als erwartet entwickelt.
Erhöhte Gesamtkosten, auch in Verbindung mit dem initiierten
Maßnahmenpaket auf der Produkt- und Absatzseite zur künftigen
Ergebnisverbesserung, haben im zweiten Halbjahr das Konzernergebnis
zusätzlich belastet.

Die Norddeutsche Steingut AG und ihre Tochterunternehmen sind deutlich
besser in das Jahr 2020 als in das Jahr 2019 gestartet. Doch
zwischenzeitlich hat die Corona-Pandemie das öffentliche Leben weltweit
lahmgelegt. Alle Prognosen gehen von einem Wirtschaftseinbruch aus. Wie
stark die Folgen der Corona-Pandemie den Norddeutsche Steingut Konzern
treffen wird, ist derzeit noch nicht absehbar.

*Kontakt: *
Norddeutsche Steingut AG
Alexander Lakos
Vorstand
Schönebecker Straße 101, 28759 Bremen
Tel. 0421/6262-206

2020-04-22 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch
Unternehmen: Norddeutsche Steingut Aktiengesellschaft
Schönebecker Str. 101
28759 Bremen
Deutschland
Telefon: 04 21/ 62 62 - 21 6
Fax: 04 21/ 62 62 - 399
E-Mail: Willehard.Tameling@Norddeutsche-Steingut.de
Internet: www.Norddeutsche-Steingut.de
ISIN: DE0006770001
WKN: 677000
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, Stuttgart
EQS News ID: 1027673

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1027673 2020-04-22 CET/CEST



(END) Dow Jones Newswires

April 22, 2020 11:07 ET ( 15:07 GMT)
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Dieselautos werden nach Einschätzung des Branchenexperten Ferdinand Dudenhöffer in Europa jetzt zum Auslaufmodell. Glauben Sie das auch?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen