DAX ®13.043,03+0,37%TecDAX ®2.519,44+0,22%Dow Jones23.157,60+0,70%NASDAQ 1006.114,35-0,13%
finanztreff.de

DGAP-Adhoc: OTI Greentech AG: Finanzamt Bergen, Norwegen, stellt Insolvenzantrag bei Tochtergesellschaft Rada Engineering & Consulting

| Quelle: Dow Jones Newswire Web
===

DGAP-Ad-hoc: OTI Greentech AG / Schlagwort(e): Rechtssache/Sonstiges
OTI Greentech AG: Finanzamt Bergen, Norwegen, stellt Insolvenzantrag bei
Tochtergesellschaft Rada Engineering & Consulting

2017-10-05 / 18:23 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

*OTI Greentech AG: Finanzamt Bergen, Norwegen, stellt Insolvenzantrag bei
Tochtergesellschaft Rada Engineering & Consulting*

Berlin, 5. Oktober 2017 - Der Vorstand der OTI Greentech AG (WKN A0HNE8)
wurde heute darüber informiert, dass ein Gericht in Bergen, Norwegen, die
OTI Greentech-Tochtergesellschaft Rada Engineering & Consulting Bergen AS
für insolvent erklärt hat. Hintergrund ist eine Steuerforderung gegen Rada
über insgesamt 1,7 Mio. norwegische Kronen (rund 180 TSD Euro). Diese Summe
hat Rada zwar in zwei Raten fristgerecht gezahlt (die zweite Rate war am 4.
Oktober fällig), die Steuerbehörde hatte aber die zweite Rate kurzfristig
erhöht. Damit hatte Rada nicht die gesamte Forderung beglichen, was zum
Insolvenzantrag durch das Finanzamt Bergen führte. Die Geschäftsleitung von
Rada bestreitet von der kurzfristigen Erhöhung und eines Gerichtstermins in
Kenntnis gesetzt worden zu sein. Bis auf die Forderung des Finanzamtes hatte
Rada keine weiteren überfälligen Zahlungsverpflichtungen.

OTI Greentech bzw. Rada werden nach rechtlicher Prüfung in Erwägung ziehen,
die Entscheidung des Gerichts anzufechten und auf etwaigen Schadensersatz zu
klagen. Mit einer Entscheidung der höheren Instanz über die Anfechtungsklage
kann aber nicht vor Ablauf von zwei bis drei Monaten gerechnet werden. In
der Zwischenzeit wird die Geschäftsleitung von Rada Gespräche mit dem
Insolvenzverwalter initiieren, um das Geschäft von Rada mit unveränderter
Eigentümerstruktur in eine neue Gesellschaft zu überführen.

Die OTI Greentech AG selbst ist von der Insolvenz der Tochtergesellschaft
nicht betroffen. Der Vorstand der OTI Greentech AG wird den Markt über die
weitere Entwicklung informieren.

*Kontakt:*
edicto GmbH
Axel Mühlhaus, Dr. Sönke Knop
amuehlhaus@edicto.de
Tel. +49 69 905505-52
Eschersheimer Landstr. 42-44
60322 Frankfurt

2017-10-05 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de
616339 2017-10-05 CET/CEST


===
(END) Dow Jones Newswires

October 05, 2017 12:24 ET (16:24 GMT)

OTI GREENTECH AG O.N.

DUS 0,246 ±0,00%
EUR 18.10.2017 ±0,000

zum Kursportrait AdHoc-Meldungen & Insidertrades
Werbung
Werbung
Werbung
Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank.
Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Vier Gewinneraktien der
Autorevolution:

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche vier Aktien durch autonomes Fahren und Elektromobilität auf der Gewinnerseite stehen könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Sachsen-Anhalt fordert die Abschaffung des Fernsehsenders Das Erste als überregionaler Sender. Nur das ZDF soll für diesen Bereich beibehalten werden. Die ARD solle stattdessen eher regional werden. Ist das eine gute Idee?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen