DAX ®11.624,18-1,33%TecDAX ®3.150,28-0,71%S&P FUTURE3.038,10+0,22%Nasdaq 100 Future9.517,75+0,90%
finanztreff.de

DGAP-Adhoc: windeln.de SE: Ergänzungsverlangen der YOUTH PTE LTD. zur Abberufung von Aufsichtsratsmitgliedern, zur Verkleinerung des Aufsichtsrats auf vier Mitglieder und zur Wahl von Frau Qian Zou zum Mitglied des Aufsichtsrats durch die ordentliche Haup

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen


DGAP-Ad-hoc: windeln.de SE / Schlagwort(e): Hauptversammlung
windeln.de SE: Ergänzungsverlangen der YOUTH PTE LTD. zur Abberufung von
Aufsichtsratsmitgliedern, zur Verkleinerung des Aufsichtsrats auf vier
Mitglieder und zur Wahl von Frau Qian Zou zum Mitglied des Aufsichtsrats
durch die ordentliche Hauptversammlung

2020-05-22 / 20:49 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

*München, 22. Mai 2020*: Derwindeln.de SE ("windeln.de" oder die
"Gesellschaft"; ISIN DE000WNDL201) ist ein Ergänzungsverlangen der
Aktionärin YOUTH PTE LTD. ("YOUTH") für die am 24. Juni 2020 stattfindende
ordentliche Hauptversammlung 2020 zugegangen. Gegenstand dieses Verlangens
ist die Ergänzung der Tagesordnung um die Abberufung der
Aufsichtsratsmitglieder Tomasz Czechowicz, Clemens Jakopitsch und Xiao Jing
Yu, um die Verkleinerung des Aufsichtsrats von sechs auf vier Mitglieder
durch eine entsprechende Satzungsänderung und um die Wahl von Frau Qian Zou
zum Mitglied des Aufsichtsrats. Frau Zou ist Geschäftsführerin der YOUTH.

Wenn die Vorschläge der YOUTH und der bereits auf der Tagesordnung stehende
Wahlvorschlag des Aufsichtsrats zur Wahl zwei neuer Mitglieder des
Aufsichtsrats auf der ordentlichen Hauptversammlung die notwendigen
Mehrheiten finden, wird sich der dann vierköpfige Aufsichtsrat aus den
Mitgliedern Weijian Miao, Huaidong Wang, Christian Reitermann und Qian Zou
zusammensetzen.

YOUTH hat nachgewiesen, dass ihr Anteil am Grundkapital der Gesellschaft
mindestens den anteiligen Betrag von 500?.000 Euro erreicht. Der Vorstand
ist nach Prüfung des Verlangens zu dem Ergebnis gelangt, dass die
Voraussetzungen der §§ 50 Abs. 2 SE-Ausführungsgesetz, 122 Abs. 2 AktG für
das Ergänzungsverlangen erfüllt sind und er dem Antrag auf Ergänzung der
Tagesordnung der ordentlichen Hauptversammlung entsprechen wird.

Der vollständige Wortlaut des Ergänzungsverlangens wird in Form einer
Bekanntmachung im Bundesanzeiger veröffentlicht sowie solchen Medien zur
Veröffentlichung zugeleitet, bei denen davon ausgegangen werden kann, dass
sie die Information in der gesamten Europäischen Union verbreiten. Die
Bekanntmachung wird zudem auf der Website der Gesellschaft unter
https://corporate.windeln.de/ unter der Rubrik "Investor Relations",
"Hauptversammlung" zugänglich gemacht.

Kontakt:
Corporate Communications
Judith Buchholz
Telefon: +49 (89) 41 61 71 52 65
Email: investor.relations@windeln.de

2020-05-22 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch
Unternehmen: windeln.de SE
Hofmannstr.51
81379 München
Deutschland
Telefon: 089 / 416 17 15-0
Fax: 089 / 416 17 15-11
E-Mail: investor.relations@windeln.de
Internet: www.windeln.de
ISIN: DE000WNDL201
WKN: WNDL20
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart,
Tradegate Exchange
EQS News ID: 1053993

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1053993 2020-05-22 CET/CEST



(END) Dow Jones Newswires

May 22, 2020 14:49 ET ( 18:49 GMT)
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Automobil-Hersteller Daimler will sich am chinesischen Batterieproduzenten Farasis Energy beteiligen. Glauben Sie, dass das ein guter Deal für Daimler ist?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen