DAX ®12.654,95-0,12%TecDAX ®2.801,15-0,02%Dow Jones27.025,88+0,09%NASDAQ 1007.942,14+0,28%
finanztreff.de

DGAP-AFR: Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA: Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß § 114, 115, 117 WpHG

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen


DGAP Vorabbekanntmachung Finanzberichte: Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA /
Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Rechnungslegungsberichten
Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA: Vorabbekanntmachung über die
Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß § 114, 115, 117 WpHG

2019-09-12 / 15:15
Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß
§ 114, 115, 117 WpHG übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Hiermit gibt die Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA bekannt, dass folgende
Finanzberichte veröffentlicht werden:

Bericht: Konzern-Jahresfinanzbericht
Veröffentlichungsdatum / Deutsch: 27.09.2019 Veröffentlichungsdatum /
Englisch: 27.09.2019 Deutsch:
http://aktie.bvb.de/Publikationen/Geschaeftsberichte Englisch:
http://aktie.bvb.de/eng/Publications/Annual-Reports

2019-09-12 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch
Unternehmen: Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
Rheinlanddamm 207 - 209
44137 Dortmund
Deutschland
Internet: www.bvb.de/aktie // www.aktie.bvb.de

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

872789 2019-09-12



(END) Dow Jones Newswires

September 12, 2019 09:15 ET ( 13:15 GMT)
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
In Deutschland soll beim Aufbau des 5G-Netzes auch Huawei mitmischen dürfen. Finden Sie die Entscheidung der Bundesregierung richtig?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen