DAX®12.617,67-0,94%TecDAX®3.067,13-1,36%S&P 500 I3.445,15+0,03%Nasdaq 10011.677,84+0,37%
finanztreff.de

DGAP-AFR: Einhell Germany AG: Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß § 114, 115, 117 WpHG

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen


DGAP Vorabbekanntmachung Finanzberichte: Einhell Germany AG /
Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Rechnungslegungsberichten
Einhell Germany AG: Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von
Finanzberichten gemäß § 114, 115, 117 WpHG

2020-04-09 / 09:29
Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß
§ 114, 115, 117 WpHG übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Hiermit gibt die Einhell Germany AG bekannt, dass folgende Finanzberichte
veröffentlicht werden:

*Berichtsart: Konzern-Jahresfinanzbericht*

Sprache: Deutsch
Veröffentlichungsdatum: 23.04.2020
Ort:
http://www.einhell.com/de/investor-relations/finanzberichte/geschaeftsberich
te.html

Sprache: Englisch
Veröffentlichungsdatum: 23.04.2020
Ort:
https://www.einhell.com/en/investor-relations/reports/business-reports.html

2020-04-09 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch
Unternehmen: Einhell Germany AG
Wiesenweg 22
94405 Landau/Isar
Deutschland
Internet: www.einhell.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1019383 2020-04-09



(END) Dow Jones Newswires

April 09, 2020 03:30 ET ( 07:30 GMT)
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Daimler sollte nach Ansicht von Betriebsratschef Michael Brecht wegen des herrschenden Kostendrucks das Engagement beim Car-Sharing und anderen Mobilitätsdiensten einstellen. Wie sehen Sie das? Befürworten Sie Car-Sharing oder kann das eingestellt werden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen