DAX ®11.353,67-0,52%TecDAX ®2.571,47-0,77%Dow Jones25.289,27+0,83%NASDAQ 1006.890,45+1,78%
finanztreff.de

DGAP-DD: Janosch film & medien AG (deutsch)

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
DGAP-DD: Janosch film & medien AG deutsch

^
Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die
Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden
Personen

12.07.2018 / 21:04
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in
enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen

a) Name

Titel:
Vorname: Stephan
Nachname(n): Hornung

2. Grund der Meldung

a) Position / Status

Position: Aufsichtsrat

b) Erstmeldung

3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate,
zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht

a) Name

Janosch film & medien AG

b) LEI

391200OQVNMC8O1HUL83

4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften

a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung

Art: Aktie
ISIN: DE000A0XFNB0

b) Art des Geschäfts

Kauf

c) Preis(e) und Volumen

Preis(e) Volumen
4,05 EUR 81000 EUR

d) Aggregierte Informationen

Preis Aggregiertes Volumen
4,0500 EUR 81000,0000 EUR

e) Datum des Geschäfts

2018-07-12; UTC+2

f) Ort des Geschäfts

Außerhalb eines Handelsplatzes




12.07.2018 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



43767 12.07.2018

°


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche Hintergrundinformationen und essentielles Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei anmelden!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Deutschlands Ärzte sollen ihren Patienten künftig papierlose Digitalrezepte ausstellen dürfen, nachdem die Patienten eine Videosprechstunde in Anspruch genommen haben. Das plant Gesundheitsminister Spahn. Wird dieses die sogenannte Telemedizin auf den Erfolgspfad bringen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen