DAX®13.786,29-0,67%TecDAX®3.346,40-0,65%Dow Jones 3030.932,37-1,50%Nasdaq 10012.909,44+0,63%
finanztreff.de

DGAP-News: ACCENTRO übernimmt Verwalter von 18.500 Wohnungen (deutsch)

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
ACCENTRO übernimmt Verwalter von 18.500 Wohnungen

^
DGAP-News: Accentro Real Estate AG / Schlagwort(e): Fusionen &
Übernahmen/Immobilien
ACCENTRO übernimmt Verwalter von 18.500 Wohnungen

29.12.2020 / 16:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



PRESSEMITTEILUNG

ACCENTRO übernimmt Verwalter von 18.500 Wohnungen

Berlin, 29. Dezember 2020 - Die ACCENTRO Real Estate AG übernimmt die DIM
Holding AG ("Deutsche Immobilien Management"). Der Kaufvertrag wurde heute
unterzeichnet. Die DIM ist einer der führenden Immobilienmanager mit rund
130 Mitarbeitern an sieben Standorten in Deutschland und verwaltet Wohn- und
Gewerbeimmobilien-Portfolien in Deutschland. Derzeit hat das Unternehmen
rund 2,8 Milliarden Euro Assets under Management mit einer Gesamtfläche von
rund 1,4 Mio. Quadratmetern und verwaltet rund 18.500 Wohneinheiten.

ACCENTRO setzt damit einen weiteren wichtigen Meilenstein, neben dem
derzeitigen Kerngeschäft der Privatisierung die Entwicklung hin zu einem
Wohninvestor und Bestandshalter weiter voranzutreiben. Nachdem das
Unternehmen seinen Wohnimmobilienbestand erst kürzlich mit einem Zukauf von
rund 2.800 Wohneinheiten auf 5.200 Wohneinheiten mehr als verdoppelt hat,
plant ACCENTRO den weiteren Ausbau der Aktivitäten nicht nur in Berlin und
Ostdeutschland, sondern auch in Nordrhein-Westfalen, im Rhein-Main-Gebiet
und in Bayern, wo ACCENTRO auch schon Immobilien im Bestand hält.

"Wir wollen den Wohnimmobilienbestand von ACCENTRO sukzessiv ausbauen und
damit unabhängig von unserem Privatisierungsportfolio zunehmend auch als
langfristiger Vermieter agieren. Dafür ist es ein weiterer logischer
Schritt, über eine Immobilienverwaltung, einen Kümmerer vor Ort mit lokaler
Marktkenntnis, engem Mieterkontakt und tiefem technischen Wissen über die
betreuten Immobilien, zu verfügen", erläutert Lars Schriewer, CEO der
ACCENTRO Real Estate AG. "Mit der DIM haben wir ein etabliertes Unternehmen
mit enormer Kompetenz gefunden, welche die Basis für den Werterhalt und die
Wertentwicklung unserer Bestandsimmobilien bildet", fügt Schriewer hinzu.

Über die ACCENTRO Real Estate AG

Die ACCENTRO Real Estate AG ist marktführend in der Wohnungsprivatisierung
in Deutschland. Neben dem Heimatmarkt Berlin konzentriert sich das
Unternehmen auf aussichtsreiche Metropolregionen wie Hamburg, Rhein-Ruhr,
Leipzig. Im Geschäftsbereich Privatisierung verkauft ACCENTRO Wohnungen aus
dem eigenen Bestand an Eigennutzer und Kapitalanleger oder - zusammengefasst
als Portfolios - an institutionelle Investoren. Im Geschäftsbereich Services
& Ventures vermarktet ACCENTRO Wohnungen für Investoren und
Projektentwickler - auch im Rahmen von Beteiligungen an Joint Ventures. Die
ACCENTRO Real Estate AG ist im Prime-Standard der Frankfurter
Wertpapierbörse notiert (WKN: A0KFKB, ISIN: DE000A0KFKB3). www.accentro.ag


Ansprechpartner für Investor Relations:

Thomas Eisenlohr
ACCENTRO Real Estate AG
Kantstraße 44/45
10625 Berlin
E-Mail: eisenlohr@accentro.de
Tel. +49 (0)30 - 88 71 81 272


Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Karl-Philipp Jann
PB3C GmbH
Rankestraße 17
10789 Berlin
E-Mail: jann@pb3c.com
Tel. +49 (0)30 - 72 62 76 1612




29.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



Sprache: Deutsch
Unternehmen: Accentro Real Estate AG
Kantstr. 44/45
10625 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 (0)30 - 887 181 - 0
Fax: +49 (0)30 - 887 181 - 11
E-Mail: info@accentro.ag
Internet: www.accentro.ag
ISIN: DE000A0KFKB3
WKN: A0KFKB
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,
Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1157700



Ende der Mitteilung DGAP News-Service


1157700 29.12.2020

°


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 09 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen