DAX ®13.241,75+0,47%TecDAX ®2.998,92+0,73%Dow Jones28.004,89+0,80%NASDAQ 1008.315,52+0,70%
finanztreff.de

DGAP-News: Deutsche Grundstücksauktionen AG: Ergebnisse der Herbst-Auktionen und in den ersten drei Quartalen

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen


DGAP-News: Deutsche Grundstücksauktionen AG / Schlagwort(e):
9-Monatszahlen/Immobilien
Deutsche Grundstücksauktionen AG: Ergebnisse der Herbst-Auktionen und in den
ersten drei Quartalen

2019-10-15 / 16:21
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

*Ergebnisse der Herbst-Auktionen und in den ersten drei Quartalen*

Auf den Herbstauktionen der Deutschen Grundstücksauktionen AG und ihrer
100%igen Tochtergesellschaften, Marktführer für Immobilienauktionen in
Deutschland, wurden insg. 387 Immobilien im Gegenwert von rd. EUR 25,2 Mio.
versteigert bzw. im Maklerbereich der Firma Plettner & Brecht Immobilien
GmbH verkauft. Knapp 84 % der angebotenen Objekte fanden neue Eigentümer.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum haben sich die Umsätze bei den
Gesellschaften unserer Gruppe unterschiedlich entwickelt. Die Sächsische
Grundstücksauktionen AG und die Plettner & Brecht Immobilien GmbH konnte den
Objektumsatz deutlich steigern, während die anderen Gesellschaften teils
erhebliche Rückgänge verzeichnen mussten.

Deutsche Grundstücksauktionen AG September 2019 EUR 5.601.710

Sächsische Grundstücksauktionen AG August 2019 EUR 5.257.920

Norddeutsche Grundstücksauktionen AG Aug./Sept. 2019 EUR 3.641.000

Plettner & Brecht Immobilien GmbH September 2019 EUR 7.773.350

Westdeutsche Grundstücksauktionen AG September 2019 EUR 2.360.100

Deutsche Internet Immobilien Auktionen GmbH Juli - Sept. 2019 EUR 546.943

Gesamt: Immobilien für EUR 25.181.023

Die Deutsche Grundstücksauktionen AG und ihre Tochtergesellschaften haben
somit in den ersten drei Quartalen 2019 auf den Auktionen und im
Maklerbereich insgesamt 1.177 Immobilien für rd. EUR 78,5 Mio. (Vorjahr
1.218 Objekte für EUR 93,2 Mio.) verkauft. Die Objektumsätze liegen damit
rd. 15,8 % unter dem Vorjahresniveau. Die bereinigten
Netto-Courtageeinnahmen lagen bei EUR 7,8 Mio. das sind rd. 16,5 % weniger
als im Vorjahr.

Zwei wesentliche Umstände führten zu diesem Umsatzrückgang. Zum einen
verliefen die Herbstauktionen schwächer als erwartet und bilden damit unter
Umständen bereits eine Änderung der Marktgegebenheiten ab, zum anderen
konnte bisher nur ein Teil der erwarteten Umsätze im Maklerbereich
realisiert werden. Weitere namhafte Objektverkäufe im Maklerbereich
verschieben sich voraussichtlich in das vierte Quartal.

Insgesamt wurden 84,3 % aller in den ersten 9 Monaten 2019 aufgerufenen
Objekte verkauft. Die Einlieferungen für die Winterauktionen entwickeln sich
derzeit sehr gut. Wir gehen davon aus, dass sich die Umsätze im vierten
Quartal gegenüber dem Vorquartal wieder verbessern werden. Das
Objektumsatzziel für dieses Jahr von EUR 109 Mio. scheint trotz des
schwächeren dritten Quartals erreichbar zu sein, vorausgesetzt die
avisierten Umsätze im Maklerbereich lassen sich realisieren.

*Deutsche Grundstücksauktionen AG (ISIN DE0005533400):*

Die Deutsche Grundstücksauktionen AG versteigert seit 1985 Immobilien im
Auftrag privater, kommerzieller und öffentlicher Eigentümer. Zu den
öffentlichen und institutionellen Einlieferern gehören unter anderem die
Bundesrepublik Deutschland, die Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH
(BVVG), die Deutsche Bahn AG, sowie Städte und Gemeinden. Das größte
Immobilien-Auktionshaus Deutschlands verfügt mit der Sächsischen (SGA [1]),
Westdeutschen (WDGA [2]) und Norddeutschen Grundstücksauktionen AG (NDGA
[3]), der Plettner & Brecht Immobilien GmbH (P&B [4]) sowie der Deutschen
Internet Immobilien Auktionen GmbH (DIIA [5]) über fünf Tochterunternehmen.
Weitere Informationen über die Gesellschaft erhalten Sie unter DGA [6].
*Internet: *https://www.dga-ag.de [7]

2019-10-15 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch
Unternehmen: Deutsche Grundstücksauktionen AG
Kurfürstendamm 65
10707 Berlin
Deutschland
Telefon: +49-30-88468-80
Fax: +49-30-88468-888
E-Mail: spowels@dga-ag.de
Internet: www.dga-ag.de
ISIN: DE0005533400
WKN: 553340
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg,
München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 890517

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

890517 2019-10-15


1: https://link.cockpit.eqs.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=redirect&url=26502fd8b1decf1d2721aa93d70e489d&application_id=890517&site_id=vwd&application_name=news
2: https://link.cockpit.eqs.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=redirect&url=3e20b7b05df8fff947e77b6c60e60219&application_id=890517&site_id=vwd&application_name=news
3: https://link.cockpit.eqs.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=redirect&url=e28fc71d4e0799a0aef2ff8b4532ab9c&application_id=890517&site_id=vwd&application_name=news
4: https://link.cockpit.eqs.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=redirect&url=de32e15b02f93007e65ede837067c549&application_id=890517&site_id=vwd&application_name=news
5: https://link.cockpit.eqs.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=redirect&url=68b577c673b0dd41ef268dfd736d6cec&application_id=890517&site_id=vwd&application_name=news
6: https://link.cockpit.eqs.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=redirect&url=bbe69d71e5bc7e9c272996b78ddc26d2&application_id=890517&site_id=vwd&application_name=news
7: https://link.cockpit.eqs.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=redirect&url=cc1910adf9720a8486a4e6b1061afcfe&application_id=890517&site_id=vwd&application_name=news


(END) Dow Jones Newswires

October 15, 2019 10:21 ET ( 14:21 GMT)
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen