DAX ®11.747,04-0,47%TecDAX ®2.748,82-1,25%Dow Jones26.252,24+0,19%NASDAQ 1007.707,43-0,33%
finanztreff.de

DGAP-News: Die ROY Asset Holding SE (vormals ROY Ceramics SE) (WKN RYSE88, ISIN DE000RYSE888) informiert zur Umsetzung der Beschlüsse der Hauptversammlung (deutsch)

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Die ROY Asset Holding SE (vormals ROY Ceramics SE) (WKN RYSE88, ISIN DE000RYSE888) informiert zur Umsetzung der Beschlüsse der Hauptversammlung

^
DGAP-News: ROY Asset Holding SE / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
Die ROY Asset Holding SE (vormals ROY Ceramics SE) (WKN RYSE88, ISIN
DE000RYSE888) informiert zur Umsetzung der Beschlüsse der Hauptversammlung

13.08.2019 / 19:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



13. August 2019, Hungen - Die ROY Asset Holding SE (vormals ROY Ceramics SE)
(WKN RYSE88, ISIN DE000RYSE888) informiert zur Umsetzung der Beschlüsse der
Hauptversammlung

Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln

Die ROY Asset Holding SE (vormals ROY Ceramics SE) (WKN RYSE88 und ISIN
DE000RYSE888) hat im Bundesanzeiger über die weiteren Schritte zur
technischen Umsetzung der Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln
informiert. Die Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln ist am 30. Juli
2019 im Handelsregister eingetragen worden. Die zugelassenen Neuen Aktien
werden vom 16. August 2019 an in die Notierung der bestehenden alten
Stückaktien der Gesellschaft einbezogen. Vom gleichen Tag an versteht sich
die Notierung der Stückaktien der Gesellschaft "ex Neuen Aktien". Die Neuen
Aktien erhalten die gleiche Internationale Wertpapier-Kenn-Nummer (ISIN) wie
die bestehenden alten Stückaktien (ISIN DE000RYSE888). Sämtliche Aktien der
Gesellschaft werden über Kreditinstitute in Girosammeldepots ("Depotbanken")
gehalten. Die Zuteilung der Neuen Aktien durch die Depotbanken erfolgt für
die berechtigten Aktionäre aufgrund ihrer Bestände an bestehenden alten
Stückaktien nach dem Stand vom 15. August 2019, abends, am 16. August 2019
mittels Girosammeldepotgutschrift unter Berücksichtigung offener
Börsengeschäfte. Die Aktionäre brauchen daher hinsichtlich der Zuteilung der
Neuen Aktien nichts zu veranlassen.

Umbenennung ROY Ceramics SE in ROY Asset Holding SE

Die Umbenennung ist mit erfolgter Eintragung im Handelsregister und
entsprechender Information an die Börse und Dienstleister umgesetzt. Die
Aktien der Gesellschaft werden weiterhin die gleiche Internationale
Wertpapier-Kenn-Nummer (ISIN) wie die bestehenden alten Stückaktien (ISIN
DE000RYSE888) tragen. Die Website der ROY Asset Holding SE ist unter
www.royasset.de erreichbar.


Kontakt:
Matthias Herrmann
Geschäftsführender Direktor
ROY Asset Holding SE
Gießener Str. 42
35410 Hungen
Tel. +49 (0)69 710455155
Fax +49 (0)69 710455450




13.08.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



Sprache: Deutsch
Unternehmen: ROY Asset Holding SE
Gießener Str. 42
35410 Hungen
Deutschland
Telefon: +49 (0) 69 710455155
Fax: +49 (0) 69 710455450
E-Mail: ir@roykeramik.de
Internet: www.roykeramik.de
ISIN: DE000RYSE888
WKN: RYSE88
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Düsseldorf, Stuttgart; Wiener Börse
(Dritter Markt (MTF))
EQS News ID: 856933



Ende der Mitteilung DGAP News-Service


856933 13.08.2019

°


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Deutsche Bank hat ihre neue Strategie vorgelegt, um neu durchzustarten. Glauben Sie, dass damit die Kehrtwende eingeläutet wurde?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen