DAX®15.260,53-0,39%TecDAX®3.507,11-0,70%S&P 500 I4.143,55+0,20%Nasdaq 10013.762,36-1,24%
finanztreff.de

DGAP-News: e.battery systems GmbH geht Vertriebs- und Industrialisierungspartnerschaft mit Hörmann Automotive Wackersdorf GmbH ein (deutsch)

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
e.battery systems GmbH geht Vertriebs- und Industrialisierungspartnerschaft mit Hörmann Automotive Wackersdorf GmbH ein

^
DGAP-News: e.battery systems GmbH / Schlagwort(e):
Kooperation/Produkteinführung
e.battery systems GmbH geht Vertriebs- und Industrialisierungspartnerschaft
mit Hörmann Automotive Wackersdorf GmbH ein

08.04.2021 / 14:36
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



e.battery systmes und der deutsche TIER 1 Supplier Hörmann Automotive
Wackersdorf haben eine strategische Partnerschaft bekannt gegeben. Ziel der
Zusammenarbeit sei die Entwicklung, Industrialisierung sowie Vertrieb
leistungsstarker, skalierbarer stationärer Energiespeicher, die sowohl die
Anforderungen für Peak-Shaving erfüllen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Im Rahmen der strategischen Partnerschaft wollen beide Unternehmen ihr
komplementäres Know-how sowie ihre jeweilige Technologie-Expertise
kombinieren.
Als einer der führenden TIER1 Supplier wird Hörmann insbesondere die
Expertise und langjährige Erfahrung in der Entwicklung und
Industrialisierung von Elektronik- und Mechatronikbauteilen in die
Zusammenarbeit einbringen. Mit dem von e.battery systems entwickelten
stationären Batteriespeichern lässt sich die Leistungsfähigkeit der Speicher
weiter steigern, indem Sicherheit, Lebensdauer und Qualität kosteneffizient
erhöht werden. Im Rahmen der Kooperation soll vor allem die Zellverbindungs-
sowie die Peak-Shaving Technologie von e.battery systems in die BESS von
Hörmann integriert werden. Resultate der strategischen Partnerschaft sollen
in Q3/2021 in Serie gehen, heißt es weiter. "Hörmann ist für uns ein idealer
strategischer Partner. Zum einen können wir dadurch unsere Technologie im
Batterie-Bereich erfolgreich auf die Straße bringen, zum anderen werden wir
zusammen mit Hörmann die stationären Speicher von morgen auf ein ganz neues
Level heben können", sagt Mag. Christopher Schöpf, CEO von e.battery
systems.
"Wir haben eine mehr als 20 Jahre lange Erfahrung im Bereich der
Baugruppenfertigung und bereits über 10 Millionen Systeme für die Automotive
Industrie produziert. Diese Position wollen wir kontinuierlich ausbauen.
Durch die Zusammenarbeit mit e.battery systems werden wir die
Leistungsfähigkeit unserer Produktfamilie weiter steigern und auf diese
Weise den Trend zum elektrischen Fahren nachhaltig unterstützen", ergänzt
Marcus Schaffranka, Geschäftsführer Hörmann Automotive Wackersdorf.




08.04.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



Sprache: Deutsch
Unternehmen: e.battery systems GmbH
Schwefel 38
6850 Dornbirn
Österreich
Internet: www.e-batterysystems.com
EQS News ID: 1182546



Ende der Mitteilung DGAP News-Service


1182546 08.04.2021

°


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Apple stellte ihr neues Produkt vor -AirTags, kleine Plättchen, die man an Gegenständen wie Schlüsseln anbringen kann, um diese schnell wiederzufinden.Glauben Sie, dass die AirTags ein Erfolg werden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen