DAX ®13.241,75+0,47%TecDAX ®2.998,92+0,73%Dow Jones28.004,89+0,80%NASDAQ 1008.315,52+0,70%
finanztreff.de

DGAP-News: EVOTEC, INTEGRA HOLDINGS UND YISSUM -2-

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 6 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
DJ DGAP-News: EVOTEC, INTEGRA HOLDINGS UND YISSUM STARTEN LAB555, UM FRÜHE WIRKSTOFFENTWICKLUNG ZU BESCHLEUNIGEN



DGAP-News: Evotec SE / Schlagwort(e): Sonstiges
EVOTEC, INTEGRA HOLDINGS UND YISSUM STARTEN LAB555, UM FRÜHE
WIRKSTOFFENTWICKLUNG ZU BESCHLEUNIGEN

2019-10-23 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

· _ERSTE AKADEMISCHE BRIDGE-PARTNERSCHAFT IN ISRAEL MIT DEM ZIEL,
FRÜHPHASIGE AKADEMISCHE FORSCHUNG AUS DER HEBREW UNIVERSITY ("HU"),
JERUSALEM IN INDUSTRIELLE WIRKSTOFFFORSCHUNGSPROJEKTE ZU
ÜBERFÜHREN_

· _LAB555 VERBINDET INTEGRAS ERFAHRUNG IN DER IDENTIFIZIERUNG UND
ENTWICKLUNG VIELVERSPRECHENDER FRÜHER PROJEKTE MIT YISSUMS
TRANSLATIONALER EXPERTISE UND EVOTECS INDUSTRIELLER
WIRKSTOFFFORSCHUNGSPLATTFORM_

*Hamburg, 23. Oktober 2019:* Evotec SE (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT,
MDAX/TecDAX, ISIN: DE0005664809) gab heute den Start von LAB555 bekannt,
einer akademischen BRIDGE-Partnerschaft mit Integra Holdings und Yissum, dem
Technologietransferunternehmen der Hebrew University in Jerusalem. Ziel der
Partnerschaft ist die beschleunigte Wirkstoffforschung und -entwicklung
durch effiziente Translation frühphasiger Forschungsprojekte aus der Hebrew
University.

LAB555 kombiniert die Innovationsexpertise von Integra Holdings, einem
Investmentunternehmen mit Fokus auf die Förderung wissenschaftlicher
Durchbrüche aus dem Life Sciences-Bereich der Hebrew University, und dem
führenden Technologietransferunternehmen Yissum, mit Zugang zu Evotecs
führender industrieller Wirkstoffforschungsplattform. Ziel der
LAB555-Partnerschaft ist es, mehrere wissenschaftliche Forschungsprojekte zu
bestimmten Wertschöpfungspunkten zu entwickeln, an denen es möglich sein
wird, sie als Unternehmen mit einem Fokus auf die Entwicklung von
first-in-class-Therapeutika auszugründen.

Finanzielle Details der Zusammenarbeit wurden nicht bekannt gegeben.

*Dr. Werner Lanthaler, Chief Executive Officer von Evotec, kommentierte:
*"Wir freuen uns sehr über die neue BRIDGE-Partnerschaft in Israel. LAB555
ist eine hervorragende Ergänzung für unsere BRIDGE-Familie und wir sind
zuversichtlich, dass wir mit unseren starken Partnern, Integra Holdings und
Yissum, die Entwicklung von Medikamenten der nächsten Generation effizient
beschleunigen können. Wir hoffen, mit unserem Einsatz dazu beizutragen, den
ungedeckten Bedarf einer großen Anzahl von Patienten in verschiedenen
Indikationen lindern zu können."

*Dr. Liana Patt, Chief Executive Officer von Integra Holdings, sagte:* "Wir
freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Evotec, die Evotecs Kompetenzen
im Entwicklungsbereich und die Innovationsfähigkeit der Hebrew University in
den Life Sciences unterstreicht. Die Allianz trägt zu Integras Vision bei,
die vielversprechendsten Entwicklungsansätze der HU zu identifizieren und
ihre Weiterentwicklung in Wirkstoffkandidaten im Rahmen von Integras
wachsendem Unternehmensportfolio zu fördern."

*Dr. Yaron Daniely, Chief Executive Officer von Yissum, fügte hinzu:* "Die
LAB555 zeigt in eindrucksvoller Weise die bahnbrechende Forschung in den
Life Sciences der Hebrew University. Die Partnerschaft ist eine Antwort auf
einen dringenden globalen Bedarf, neue Wege für die schnellere
therapeutische Wirkstoffentwicklung zu finden."

*Über Evotecs BRIDGE-Modell: Partnerschaften, die Innovation
beschleunigen*
Evotec hat ein neues Paradigma für die Translation der akademischen
Frühphasenforschung in pharmazeutische Forschung und Entwicklung geschaffen,
das sich "BRIDGE" (Biomedical Research, Innovation & Development Generation
Efficiency) nennt. BRIDGEs sind ein integrierter Rahmen aus einem Fonds und
einem Vergabesystem, um bahnbrechende akademische Wissenschaften zu
erschließen, neue Spin-out-Unternehmen zu gründen und Partnerschaften
mit Pharma und Biotech aufzubauen. Durch diese Bemühungen hat Evotec eine
neue Formel für die schnelle Entdeckung von Medikamenten im Frühstadium
definiert. Seit der Einführung des Modells im Jahr 2016 hat Evotec sechs
BRIDGEs aufgebaut, LAB282 LAB150, LAB591, LAB031, LAB10x und LAB555. Weitere
Informationen über Evotecs BRIDGE-Initiativen finden Sie unter
www.evotec.com/de/innovate/bridges [1].

_ÜBER INTEGRA HOLDINGS_
_Integra Holdings wurde 2012 von Yissum, dem Technologietransferunternehmen
der Hebrew University gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, die
akademische Exzellenz im Life Science-Bereich der Hebrew University auf den
Markt zu bringen._
_Die Integra Holdings ist eine einzigartige Venture-Organisation mit einem
ausgewogenen Portfolio von Investitionen, die auf einer exklusiven Auswahl
von Life Science-Unternehmen basiert und sich auf firmeneigene, erstklassige
Innovationen in den Bereichen Biotechnologie, Pharma, Diagnostik und
Medizinprodukte konzentriert._
_Integra Holdings verfolgt einen praxisorientierten Ansatz, indem sie ihren
Portfoliounternehmen die strategische Planung, die Geschäftsentwicklung
sowie die Forschungs- und Entwicklungsleitlinien liefert, die sie benötigen,
um ihre Technologien auf den Markt zu bringen._
_Weitere Informationen finden Sie unter _www.integra-holdings.com [2]_._

_ÜBER YISSUM_
Yissum ist das Technologietransferunternehmen der Hebrew University in
Jerusalem. Das 1964 gegründete Unternehmen schlägt eine Brücke zwischen
hochmoderner akademischer Forschung und einer globalen Gemeinschaft von
Unternehmern, Investoren und der Industrie. Yissums Mission ist es, der
Gesellschaft zu helfen, indem besondere Innovationen und transformative
Technologien in kommerzielle Lösungen umgewandelt werden, die bei der
Bewältigung unserer dringendsten globalen Herausforderungen unterstützen.
Yissum hat weltweit über 10.000 Patente angemeldet und über 900 Technologien
lizenziert und mehr als 180 Unternehmen ausgegründet. Zu den
Geschäftspartnern von Yissum zählen Unternehmen wie Boston Scientific,
Google, ICL, Intel, Johnson & Johnson, Microsoft, Novartis und viele mehr.
Weitere Informationen finden Sie unter www.yissum.co.il [3]_._

_ÜBER EVOTEC SE_
_Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in
Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit führenden Pharma-
und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen,
Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften innovative Ansätze
zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte zügig vorantreibt. Wir sind
weltweit tätig und unsere mehr als 2.800 Mitarbeiter bieten unseren Kunden
qualitativ_ hochwertige, unabhängige und integrierte Lösungen im Bereich der
Wirkstoffforschung und -entwicklung an. Dabei decken wir alle Aktivitäten
vom Target bis zur klinischen Entwicklung ab, um dem Bedarf der Branche an
Innovation und Effizienz in der Wirkstoffforschung und -entwicklung begegnen
zu können (EVT Execute). Durch das Zusammenführen von erstklassigen
Wissenschaftlern, modernsten Technologien sowie umfangreicher Erfahrung und
Expertise in wichtigen Indikationsgebieten wie zum Beispiel neuronalen
Erkrankungen, Diabetes und Diabetesfolgeerkrankungen, Schmerz und
Entzündungskrankheiten, Onkologie, Infektionskrankheiten,
Atemwegserkrankungen und Fibrose ist Evotec heute einzigartig positioniert.
Auf dieser Grundlage hat Evotec ihre Pipeline bestehend aus ca. 100 co-owned
Programmen in klinischen, präklinischen und Forschungsphasen aufgebaut (EVT
Innovate). Evotec arbeitet in langjährigen Allianzen mit Partnern wie Bayer,
Boehringer Ingelheim, Celgene, CHDI, Novartis, Novo Nordisk, Pfizer, Sanofi,
Takeda, UCB und weiteren zusammen. Weitere Informationen finden Sie auf
unserer Homepage www.evotec.com [4] _und folgen Sie uns auf Twitter_ @Evotec
[5]_._

ZUKUNFTSBEZOGENEAUSSAGEN
Diese Pressemitteilung enthält bestimmte vorausschauende Angaben, die
Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Diese Aussagen geben die Meinung von
Evotec zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wieder. Derartige
zukunftsbezogene Aussagen sind weder Versprechen noch Garantien, sondern
hängen von vielen Risiken und Unwägbarkeiten ab, von denen sich viele der
Kontrolle des Managements von Evotec entziehen. Dies könnte dazu führen,
dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Prognosen in diesen
zukunftsbezogenen Aussagen abweichen. Wir übernehmen ausdrücklich keine
Verpflichtung, vorausschauende Aussagen hinsichtlich geänderter Erwartungen
der Parteien oder hinsichtlich neuer Ereignisse, Bedingungen oder Umstände,
auf denen diese Aussagen beruhen, öffentlich zu aktualisieren oder zu
revidieren.

Kontakt Evotec SE:
Gabriele Hansen, SVP Corporate Communications, Marketing & Investor
Relations, Tel.: +49.(0)40.56081-255, gabriele.hansen@evotec.com

2019-10-23 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch
Unternehmen: Evotec SE
Manfred Eigen Campus / Essener Bogen 7
22419 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 560 81-0
Fax: +49 (0)40 560 81-222
E-Mail: info@evotec.com
Internet: www.evotec.com
ISIN: DE0005664809
WKN: 566480
Indizes: MDAX, TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München,
Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 894639

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

894639 2019-10-23



(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

October 23, 2019 01:30 ET ( 05:30 GMT)


1: https://link.cockpit.eqs.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=redirect&url=1237abd4e68c9a37264f628d66ecbf83&application_id=894639&site_id=vwd&application_name=news
2: https://link.cockpit.eqs.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=redirect&url=eff7409d80f71dcdd1840477b21d88a5&application_id=894639&site_id=vwd&application_name=news
3: https://link.cockpit.eqs.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=redirect&url=2a447adc47cdbbc1cb95d0226b0c7664&application_id=894639&site_id=vwd&application_name=news
4: https://link.cockpit.eqs.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=redirect&url=d9f30c4aeb65d3276d5bd878be7dc75c&application_id=894639&site_id=vwd&application_name=news
5: https://link.cockpit.eqs.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=redirect&url=b578791509083b40bb44fb801a96a7b5&application_id=894639&site_id=vwd&application_name=news


(END) Dow Jones Newswires

October 23, 2019 01:30 ET ( 05:30 GMT)
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC3K8A EVOTEC SE WaveUnlimited L 16.2604 (DBK) 7,006
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
23:00 PTA-DD: Weng Fine Art AG: Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19 MAR WENG FINE ART AG NA O.N. 10,00 +4,17%
23:00 PTA-DD: Weng Fine Art AG: Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19 MAR WENG FINE ART AG NA O.N. 10,00 +4,17%
23:00 PTA-DD: Weng Fine Art AG: Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19 MAR WENG FINE ART AG NA O.N. 10,00 +4,17%
22:43 NACHBÖRSE (22:00)/XDAX unv. bei 13.247 Pkt - Qiagen stark gesucht EVOTEC SE INH O.N. 18,80 +0,11%
22:30 MÄRKTE USA/Dow-Jones steigt erstmals über 28.000 Punkte APPLE 240,05 +0,44%
Rubrik: Finanzmarkt
23:05 BUSINESS WIRE: C-Band Alliance reicht „Treasury Contribution Proposal“ bei der Federal Communications Commission ein
22:33 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Rekordrally hält an - Dow über 28 000 Punkten Dow Jones 28.004,89 +0,80%
22:26 IRW-News: Aurania Resources: Update zu Bohrungen auf Auranias Gold-Silber-Ziel Yawi AURANIA RES CAD R.S. 1,76 +11,39%
22:22 IRW-News: AMPD Ventures Inc: AMPD Ventures Inc. meldet die Lancierung des Remote Render Service von AMPD und unterzeichnet einen mehrjährigen Vertrag mit Bardel Entertainment, einem mit dem Emmy Award® ausgezeichneten Animationsstudio AMPD VENTURES INC 0,392 +4,313%
22:19 BUSINESS WIRE: QIAGEN erhält mehrere nicht verbindliche und unter Bedingungen stehende Interessensbekundungen und entscheidet, Gespräche über mögliche stra-tegische Alternativen zu führen QIAGEN NV EO -,01 36,70 +8,48%

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen