DAX®12.760,73-0,51%TecDAX®3.070,25-0,30%Dow Jones 3027.813,22+1,31%Nasdaq 10011.405,84+0,73%
finanztreff.de

DGAP-News: MOBOTIX AG: Vielseitige MOBOTIX Videosicherheitslösungen setzen Standards im Bereich Bildung und Wissenschaft (deutsch)

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
MOBOTIX AG: Vielseitige MOBOTIX Videosicherheitslösungen setzen Standards im Bereich Bildung und Wissenschaft

^
DGAP-News: MOBOTIX AG / Schlagwort(e): Marktbericht
MOBOTIX AG: Vielseitige MOBOTIX Videosicherheitslösungen setzen Standards im
Bereich Bildung und Wissenschaft

17.09.2020 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Die Sicherheit an Bildungseinrichtungen ist ein besonders sensibles Thema.
Ganz egal, ob Kindergarten, Schule, Universität oder privates Lerninstitut:
Konzentriertes Lernen braucht ein ruhiges Umfeld. MOBOTIX
High-End-Video-Technologie kann entscheidend dazu beitragen, die Lernenden
vor Störungen jeder Art zu bewahren. Deshalb ist das Vertical "Bildung und
Wissenschaft" eine von sechs Kernbranchen, auf die sich die MOBOTIX AG mit
ihrem Know-how zukünftig fokussieren wird.

Primär gilt es, unberechtigten Zutritt zum Schulgelände zu verhindern.
Weiteres Gefahrenpotenzial besteht intern: Vandalismus, Mobbing und Gewalt
von bzw. unter den Schülern sollen eingedämmt werden. Auch Rauch- und
Brandfrüherkennung sind wichtige Bausteine für ein sicheres Lern- und
Lebensumfeld. Und nicht zuletzt hat die COVID-19-Pandemie neue Anforderungen
rund um den Gesundheitsschutz in den Fokus gerückt. In all diesen Bereichen
kann die MOBOTIX Videotechnologie zuverlässige Unterstützung leisten.
"Weltweit sind diese Lösungen bereits im Einsatz und haben sich bestens
bewährt", so Thomas Lausten, CEO der MOBOTIX AG.

Skalierbarkeit, Effektivität und Zuverlässigkeit als große Pluspunkte

Über die offene Video-Systemplattform MOBOTIX 7 lassen sich auch zahlreiche
Kamera-Apps einbeziehen. Sie registrieren mit Unterstützung von künstlicher
Intelligenz z.B. herrenlose Gepäckstücke, entwendete Gegenstände, können
verdächtige Personen aufspüren, zählen Personen oder erkennen
Überfüllungssituationen. Die Möglichkeiten sind extrem vielseitig und
individuell.

Meist stehen die intensiven Sicherheits-Anstrengungen unmittelbar im Bezug
zu begrenzten Budgets. Deshalb ist es im Bereich Bildung & Wissenschaft
wichtig, dass die Mittel in moderne Technologie fließt, die besonders
nachhaltig, langlebig und verlässlich sind. MOBOTIX Sicherheitssysteme
leisten das und schonen überdies die personellen Ressourcen. So kann sich
das Schulpersonal auf das Wesentliche konzentrieren: Die Ausbildung des
Nachwuchses.




17.09.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



Sprache: Deutsch
Unternehmen: MOBOTIX AG
Kaiserstraße
67722 Langmeil
Deutschland
Telefon: +49 (0)6302-9816-0
Fax: +49 (0)6302-9816-190
E-Mail: ir@mobotix.com
Internet: www.mobotix.com
ISIN: DE0005218309
WKN: 521830
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic
Board), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1132611



Ende der Mitteilung DGAP News-Service


1132611 17.09.2020

°


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Trotz einer Reisewarnung will TUI wieder Pauschalreisen auf die Kanaren anbieten. Finden Sie diese Entscheidung gut?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen