DAX ®10.637,17+0,42%TecDAX ®1.729,06+0,15%S&P FUTURE2.186,90+0,08%Nasdaq 100 Future4.818,75+0,04%
finanztreff.de
Werbung

DGAP-News: QSC steigert 2015 wie geplant Ertrags- und Finanzkraft (deutsch)

| Quelle: dpa-AFX
QSC steigert 2015 wie geplant Ertrags- und Finanzkraft

DGAP-News: QSC AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognose QSC steigert 2015 wie geplant Ertrags- und Finanzkraft

29.02.2016 / 07:30 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

QSC steigert 2015 wie geplant Ertrags- und Finanzkraft

- Umsatz erreicht nach vorläufigen Berechnungen 402,4 Millionen Euro - EBITDA verbessert sich auf 42,2 Millionen Euro - Free Cashflow steigt auf 7,1 Millionen Euro - Konsequenter Ausbau des Cloud-Geschäfts im laufenden Geschäftsjahr - Rückkehr auf Wachstumskurs im Jahr 2017

Köln, 29. Februar 2016. Im Geschäftsjahr 2015 erreichte QSC nach vorläufigen Berechnungen sämtliche, zum Teil im Jahresverlauf angehobenen Werte der Prognose und setzte das Programm zur Kostenreduzierung erfolgreich um. Im laufenden Geschäftsjahr wird das Unternehmen dieses Programm abschließen und zugleich den weiteren umfangreichen Ausbau des Cloud-Geschäfts vorantreiben. Bereits Mitte Februar 2016 hat QSC das neue Serviceportfolio der Pure Enterprise Cloud vorgestellt. Damit erwartet das Unternehmen ab 2017 auch insgesamt wieder steigende Umsätze.

2015 erzielte QSC einen Umsatz von 402,4 Millionen Euro nach 431,4 Millionen Euro im Vorjahr. Während die beiden kleineren Geschäftsbereiche Cloud und Consulting zulegen konnten, musste das Unternehmen wie erwartet im TK-Geschäft mit Wiederverkäufern markt- und regulierungsbedingt deutliche Einbußen hinnehmen. Im Outsourcing kam es ebenfalls wie erwartet zu Umsatzrückgängen. Trotz insgesamt rückläufiger Umsätze verbesserte sich das EBITDA 2015 nach vorläufigen Berechnungen auf 42,2 Millionen Euro nach 35,0 Millionen Euro im Vorjahr. Wie erwartet führte das Programm zur Kostenreduzierung bereits 2015 zu Einsparungen von deutlich mehr als 10 Millionen Euro; rund die Hälfte davon stammt aus dem Personalabbau. Zum 31. Dezember 2015 belief sich die Zahl der Beschäftigten auf 1.454 im Vergleich zu 1.697 zum 31. Dezember 2014. Die Kosteneinsparungen leisteten auch einen wesentlichen Beitrag zum Anstieg des Free Cashflows auf 7,1 Millionen Euro nach -24,9 Millionen Euro im Jahr 2014.

Vorschlag einer Dividende von 3 Cent

Angesichts dieser Entwicklung plant das Unternehmen auch für das Geschäftsjahr 2015 eine Dividende. Der Vorstand schlägt eine Ausschüttung von 3 Cent je Aktie vor. Wie für das Geschäftsjahr 2015 wird sich der Vorstand auch in den kommenden Jahren bei der Dividende vorrangig am Free Cashflow orientieren.

Im laufenden Geschäftsjahr stehen der Ausbau des Cloud-Geschäfts, die Vermarktung der Pure Enterprise Cloud sowie damit verbunden eine breit angelegte Vertriebsoffensive im Fokus. Auch im Consulting erwartet QSC erneut steigende Umsatz- und Ergebnisbeiträge. Im TK-Geschäft mit Wiederverkäufern plant das Unternehmen mit weiteren Umsatzrückgängen; Gleiches gilt für das Outsourcing, insbesondere weil Kunden sukzessive in die Pure Enterprise Cloud migriert werden.

Der Ausbau des Cloud-Geschäfts erfordert im laufenden Geschäftsjahr die Einstellung zusätzlicher Fachkräfte. Das Unternehmen wird dennoch wie geplant bis Ende 2016 die Beschäftigtenzahl gegenüber Ende 2014 um 350 Personen reduzieren und damit den Umbau der Organisation im Wesentlichen abschließen. Für diese Maßnahmen fallen voraussichtlich einmalig Kosten im mittleren einstelligen Millionenbereich an.

QSC plant Umsatz von 380 bis 390 Millionen Euro

Insgesamt erwartet QSC vor diesem Hintergrund für das laufende Geschäftsjahr einen Umsatz von 380 bis 390 Millionen Euro und einen positiven Free Cashflow. Angesichts der einmaligen Kosten für den Ausbau der Pure Enterprise Cloud und dem personellen Umbau geht das Unternehmen beim EBITDA von einer Spanne von 34 bis 38 Millionen Euro aus.

QSC-Vorstandsvorsitzender Jürgen Hermann erklärt: "Unsere Strategie ist unverändert richtig und greift. Vor allem im Cloud-Geschäft haben wir große Fortschritte gemacht. Auf dieser Basis wird QSC ab 2017 wieder auf Wachstumskurs zurückkehren und sich erfolgreich als der Digitalisierer für den deutschen Mittelstand etablieren."

Erläuterungen: Der Geschäftsbericht 2015 der QSC AG ist ab dem 30. März 2016 unter www.qsc.de/de/investor-relations abrufbar. Diese Corporate News enthält zukunftsbezogene Angaben (sogenannte "forward looking statements"). Diese zukunftsbezogenen Angaben basieren auf den aktuellen Erwartungen und Prognosen zukünftiger Ereignisse vonseiten des Managements der QSC AG. Aufgrund von Risiken oder fehlerhaften Annahmen können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den zukunftsbezogenen Angaben abweichen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei: QSC AG Arne Thull Head of Investor Relations Telefon: 0221 669-8724 E-Mail: invest@qsc.de Internet: www.qsc.de


---------------------------------------------------------------------------

29.02.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------


Sprache: Deutsch
Unternehmen: QSC AG
Mathias-Brüggen-Straße 55
50829 Köln
Deutschland
Telefon: +49-221-6698-724
Fax: +49-221-6698-009
E-Mail: invest@qsc.de
Internet: www.qsc.de
ISIN: DE0005137004
WKN: 513700
Indizes: TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
München, Stuttgart; Terminbörse EUREX


Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

440813 29.02.2016


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , ,
Werbung
Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld |Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Top Baufinanzierung bei der Degussa Bank
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Bundesregierung animiert die Bevölkerung, sich Vorräte für einen Katastrophenfall anzulegen. Sind Sie nun verunsichert?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen

Ihr kostenfreies Plus an Börsenwissen!

Der Anlegerclub der Börse Stuttgart
bietet seinen Mitgliedern sechs Mal im
Jahr ein informatives Anlegermagazin, welches über aussichtsreiche Anlage- und Tradingmöglichkeiten berichtet.

Jetzt kostenlos Mitglied werden