DAX®15.234,16+0,21%TecDAX®3.483,12+0,22%S&P 500 I4.118,58-0,24%Nasdaq 10013.845,05+0,63%
finanztreff.de

DGAP-News: sino AG | High End Brokerage: Mehr als 150.000 Trades im Februar - Marktumfeld unterstützt Geschäftsentwicklung bei sino AG und Trade Republic Bank GmbH (deutsch)

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
sino AG | High End Brokerage: Mehr als 150.000 Trades im Februar - Marktumfeld unterstützt Geschäftsentwicklung bei sino AG und Trade Republic Bank GmbH

^
DGAP-News: sino AG / Schlagwort(e): Sonstiges
sino AG | High End Brokerage: Mehr als 150.000 Trades im Februar -
Marktumfeld unterstützt Geschäftsentwicklung bei sino AG und Trade Republic
Bank GmbH

05.03.2021 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Düsseldorf, 5. März 2021

Die sino AG | High End Brokerage hat im Monat Februar 150.563 Orders
ausgeführt. Dies ist ein Rückgang von 8,86 % gegenüber dem Vormonat (+ 65,16
% ggü. Februar 2020).

Februar 2021 Januar 2021 Februar 2020
Orders gesamt 150.563 165.206 91.164
Wertpapier-Orders 147.769 161.855 83.477
Future-Kontrakte 5.494 6.431 21.822
Im Februar lag der Orderbuchumsatz an den Handelsplätzen Xetra, Börse
Frankfurt und Tradegate bei 167,6 Mrd. Euro. Ein Rückgang von 7,86 %
gegenüber dem Vormonat (-8,42 % ggü. Februar 2020). Per 28.02.2021 wurden
bei der sino AG 332 Depotkunden betreut (- 0,30 % ggü. Vormonat).

Die kontinuierlich sehr hohe Volatilität an den Börsen seit Ausbruch der
Pandemie Anfang 2020 hat bei der sino AG zu rekordhohen Tradezahlen geführt,
insbesondere in den letzten Monaten. Einmal mehr entwickelte sich das
Wachstum der Tradezahlen im Februar erheblich besser als die Börsenumsätze
im Vergleich zum Vorjahr.

Auch die Geschäftsentwicklung der Trade Republic Bank GmbH, an der die sino,
über ihre 100%-ige Tochtergesellschaft die sino Beteiligungen GmbH, mit
wirtschaftlich 7,1 % beteiligt ist (vgl. Ad-hoc-Mitteilung vom 05.01.2021),
ist aus Sicht der sino AG ebenfalls in allen Bereichen ausgezeichnet.

"Die Aktivität der sino Kunden bleibt auf einem sehr hohen Niveau, das freut
uns sehr. Auch die Entwicklung der Trade Republic ist exzellent.", so Ingo
Hillen, Vorstandsvorsitzender der sino AG.




Kontakt:
Markus Lankes
Assistent der Geschäftsleitung
Tel. +49 211 3611 1220




05.03.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



Sprache: Deutsch
Unternehmen: sino AG
Ernst-Schneider-Platz 1
40212 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49(0)211 3611-0
Fax: +49(0)211 3611-1136
E-Mail: info@sino.de
Internet: www.sino.de
ISIN: DE0005765507
WKN: 576550
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,
Stuttgart
EQS News ID: 1172870



Ende der Mitteilung DGAP News-Service


1172870 05.03.2021

°


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 15 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen