DAX®14.056,34-0,17%TecDAX®3.270,58-1,48%Dow Jones 3030.806,15-1,48%Nasdaq 10012.467,59-1,70%
finanztreff.de

DGAP-News: Traumhaus AG: Traumhaus AG legt Geschäftsbericht 2019 vor (deutsch)

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Traumhaus AG: Traumhaus AG legt Geschäftsbericht 2019 vor

^
DGAP-News: Traumhaus AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Hauptversammlung
Traumhaus AG: Traumhaus AG legt Geschäftsbericht 2019 vor

15.06.2020 / 15:07
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Traumhaus AG legt Geschäftsbericht 2019 vor

AR-Vorsitzender Wenner: Der Wachstumsprozess geht kontinuierlich weiter

CEO Sinner setzt auf Ausbau standardisierter und digitaler Lösungen


Wiesbaden, 15. Juni 2020 - Die Traumhaus AG (ISIN: DE000A2NB7S2), einer der
führenden Hersteller von Reihen- und Doppelhäusern in Deutschland hat ihren
Geschäftsbericht vorgelegt. Aufsichtsratsvorsitzender Markus Wenner stellte
fest: "Im Jahr 2019 hat die Traumhaus AG ihren Wachstumskurs fortgeführt.
Die Gesellschaft hat mit der ausgefeilten Standardisierung aller
Prozessschritte einen wesentlichen Erfolgsfaktor etablieren können."

Das Unternehmen hat im vergangenen Geschäftsjahr die Verbindung von
seriellem Bauen sowie der praktizierten Standardisierung weiterentwickeln
können. Vorstandsvorsitzender Otfried Sinner betonte: "Wir haben unsere
Projektierungen für ganze Quartiere ausbauen können. Insbesondere die
Vielschichtigkeit unserer standardisierten Produkte: Reihenhaus,
Doppelhaushälfte sowie Mehrfamilienhaus konnten wir zur Geltung bringen."
Die Umsatzerlöse stiegen um rund 60% von EUR 54,44 Mio. auf EUR 86,37 Mio.
Die Gesamtleistung einschließlich sonstiger betrieblicher Erträge kletterte
auf EUR 74,00 Mio. (VJ 65,90). Das Konzern-EBITDA landete bei EUR 8,11 Mio.
(VJ 8,03). Im Berichtsjahr wurde ein Jahresüberschuss in Höhe von EUR 3.24
Mio. (VJ 3.89) erzielt. Die Bilanzsumme erhöhte sich auf EUR 139,7 Mio. (VJ
104,4). Wesentliche Gründe waren die Erhöhung des Grundstückbestandes sowie
ein Anstieg der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen. Die
Eigenkapitalquote erhöhte sich leicht um 1,4% auf 16,6%. Zum Bilanzstichtag
konnte das Unternehmen liquide Mittel in Höhe von EUR 5,3 Mio. (VJ 11,8)
ausweisen.

Im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie ist die Prognosefähigkeit für das
Geschäftsjahr 2020 eingeschränkt. Sinner: "Unsere Pipeline ist mehr denn je
gefüllt. Wir haben 40 (VJ 27) eigene Areale projektiert für rund 1.520 (VJ
1.200) Reihenhäuser und Doppelhaushälften sowie 18 Mehrfamilienhäusern mit
244 Wohneinheiten."

Für den weiteren Wachstumskurs hat die Traumhaus AG im Geschäftsjahr 2019
vielfältige Schritte eingeleitet. So ist nach wie vor eine Kapitalerhöhung
geplant, um die Eigenkapitalquote, die Beweglichkeit am Markt sowie den
Freefloat zu erhöhen. Die Anzahl der zu akquirierenden Grundstücke sowie die
Diversifikation der Regionen wird ebenso weiter vorangetrieben. Allein im
vergangenen Geschäftsjahr akquirierte das Unternehmen Liegenschaften im
Volumen von rund EUR 40 Mio.

Ein zusätzlicher Motor für die Expansion wird die vollautomatisierte
Vorfertigung sein. Im abgelaufenen Geschäftsjahr wurden hierfür knapp EUR
2,0 Mio. investiert. In dieser Anlage wird die Traumhaus AG fertige Wände in
Massivbauweise herstellen und auf den Baustellen nahtlos zu Rohbauten
zusammenfügen. Mit diesem digital gesteuerten Verfahren könnte die Anzahl
fertiggestellter Wohneinheiten deutlich erhöht werden. Ebenso schreitet der
Ausbau von Partnerschaften mit Kommunen hinsichtlich nachhaltiger und
zukunftssicherer Energiekonzepte kontinuierlich voran.

Sinner: "Die seit über 25 Jahren erfolgreich praktizierte Standardisierung
hat zur Vereinfachung des Projektmanagements sowie zur Effizienzsteigerung
beigetragen. Durch die Einführung von Typenstatiken erwarten wir weitere
Vorteile." Bereits im laufenden Geschäftsjahr befinden sich bereits 390
Einheiten im Bau. "Wir werden die bisher erfolgreich begangenen Wege
konsequent fortsetzen", so der Vorstandschef.

Die Hauptversammlung der Traumhaus AG wurde für Dienstag, 21.Juli 2020
terminiert.

Über das Unternehmen

Die Traumhaus AG, gegründet 1993 in Wiesbaden, ist ein erfahrener Anbieter
für innovative Siedlungskonzepte und serielles Bauen in Massivbauweise. Das
Unternehmen deckt die gesamte Wertschöpfungskette ab: von Grundstückskauf
(ab 3.500 qm) und Projektentwicklung über Bau und Vermarktung bis zur
anschließenden Betreuung der Immobilien. Das Leitmotiv lautet: "Wir haben
die Lösung für bezahlbares Wohnen!" Wesentlicher Erfolgsfaktor dafür ist die
ausgefeilte Standardisierung aller Prozessschritte. Seit August 2018 ist das
Unternehmen an der Münchener Börse im Marktsegment m:access notiert sowie im
Freiverkehr der Frankfurter Börse und im Xetra Handel.

Ansprechpartner Investor Relations
Michael Bussmann
+49 6122 58653 - 68
m.bussmann@traumhaus-familie.de

Ansprechpartner Public Relations
Torsten Biallas, b-communication
+49 89 4524 6970 / +49 172 4229605
t.biallas@b-communication.de




15.06.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



Sprache: Deutsch
Unternehmen: Traumhaus AG
Borsigstraße 20a
65205 Wiesbaden
Deutschland
Telefon: +49 (0) 6122 586 53 0
Fax: +49 (0) 6122 586 53 53
E-Mail: info@traumhaus-familie.de
Internet: www.traumhaus-familie.de
ISIN: DE000A2NB7S2
WKN: A2NB7S
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt, München
EQS News ID: 1069935



Ende der Mitteilung DGAP News-Service


1069935 15.06.2020

°


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen