DAX ®11.205,54+2,63%TecDAX ®2.579,89+2,50%Dow Jones24.706,35+1,38%NASDAQ 1006.784,61+0,98%
finanztreff.de

Die „5-Tage-Regel“: Hoffnung für die Bullen im Jahr 2019?

| Quelle: Markus Fugmann | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Bekanntlichh lieben die Amerikaner Statistiken, auch und gerade dann, wenn es um die Finanzmärkte geht! Also stellen sich die Zahlen-verliebten Amerikaner stets zu Jahresanfang die Frage, wie es im neuen Jahr wohl laufen wird an den Aktienmärkten, schließlich häng der Wohlstand vieler Millionen Amerikaner nicht ganz unwesentlich von der Entwicklung der Wall Street ab.

Also, wie wird das Jahr 2019 an den Aktienmärkten? Glaubt man der Statistik der vergangenen Jahrzehnte: gut! Denn die US-Indizes sind in den ersten fünf Handelstagen in 2019 gestiegen – und wenn die ersten fünf Handelstage im Jahr in der Summe positiv sind, so lauetet die sogenannte “5-Day Rule”, dann liegt die Wahrscheinlichkeit bei 80%, dass das Gesamtjahr positiv verläuft. In 41 Jahren, in denen die US-Märkte die ersten fünf Handelstage positiv waren, ging es 33 Mal dann auch im Gesamtjahr nach oben – das ist eine Wahrscheinlichkeit von 80%. Die acht „Ausnahmejahre“, an denen diese Regel „versagte“, sind die Jahre 1966, 1973, 1974, 1990, 1994, 2002, 2015 – und das Vorjahr 2018.

Also ausgerechnet im letzten Jahr hat die Anwendung dieser Regel nicht geklappt – und man könnte die Aussagekraft dieser Statistik auch mit dem Hinweis bezweifeln, dass der seit dem Jahr 1957 bestehende Leitindex S&P 500 sowieso in den allermeisten Fällen positiv gelaufen ist, nämlich in 45 der letzten 62 Jahre. Der durchschnittliche Jahresgewinn des S&P 500 liegt bei beeindruckenden +15,8%.

Aber wie auch immer – sehen wir uns einmal die Performance-Zahlen an in den letzten Jahren, wenn der S&P 500 den Januar positiv beendet: seit 1957 war das 37 Mal der Fall, wobei dann 32 dieser Jahre mit Zugewinnen endeten – das ist eine Wahrscheinlichkeit von sogar 86%. Ausnahmen waren nur die Jahre 1966, 1994, 2001, 2007 – und eben 2018.

All das zeigt, dass das Jahr 2018 an der Wall Street durchaus besonders war, es steht ja letztlich laut dieser Statistik in einer Reihe mit dem Platzen der Dotcom-Blase (2001) und der Lage kurz vor Ausbrechen der Finanzkrise (2007). Ist das ein böses Omen, ganz entgegen der „5-Day Rule“? Im Januar 2018 war der S&P satte +5,6% gestiegen, das war der beste Januar seit dem Jahr 1997 gewesen, nur um dann das Jahr doch noch negativ abzuschließen, das erste Mal seit einem ganzen Jahrzehnt!

Die Aktien-Bullen dürften also schwanken zwischen Hoffnugn auf die Regelhaftigkeit der Statistik, und dem möglicherweise bösen Omen, dass das Jahr 2018 darstellen könnte. Wir werden sehen, welche Kraft sich durchsetzen will – die Tatzen der Bären, oder doch die Hörner der Bullen?


Von Jean-François Le Falher – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=6943451

The post Die „5-Tage-Regel“: Hoffnung für die Bullen im Jahr 2019? appeared first on finanzmarktwelt.de.

https://finanzmarktwelt.de/die-5-tage-regel-hoffnung-fuer-die-bullen-im-jahr-2019-113336/
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung

Markus Fugmann

Markus Fugmann Markus Fugmann ist Chefredakteur bei www.finanzmarktwelt.de. Ziel ist, nicht nur den an den Finanzmärkten Interessierten Orientierung zu geben, das Geschehen einzuordnen und verständlich zu erklären. Wer die Finanzmärkte besser versteht, wird von kommenden Entwicklungen nicht überrascht und hat die Chance, rechtzeitig die Weichen für eine finanziell erfolgreiche Zukunft zu stellen.

» Alle News von Markus Fugmann
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 04 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen