DAX ®12.798,19+0,34%TecDAX ®2.808,94-0,70%Dow Jones26.833,95+0,17%NASDAQ 1007.889,47+0,19%
finanztreff.de

Die besten Zinsen für Neukunden

| Quelle: BIALLO | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Tagesgeld



Anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens verlängert die niederländische Online-Bank NIBC Direct ihre Tagesgeld-Aktion: Bis zum 17. Juli 2019 erhalten sowohl Neu- als auch Bestandskunden einen Bonuszins von anteilig 0,50 Prozent pro Jahr zusätzlich zum variablen Zins von derzeit 0,25 Prozent pro Jahr. Damit belegt das Geldhaus Platz drei im Tagesgeld-Vergleich von biallo.de.



Voraussetzung: Um den Bonuszins zu erhalten, müssen Kunden das sogenannte Aktions-Tagesgeldkonto eröffnen und Geld von einer externen Bank auf dieses Konto überweisen. Gleiches gilt auch für Bestandskunden. Diese müssen über das Online-Banking ebenfalls das Aktions-Tagesgeldkonto eröffnen und einen beliebigen Betrag einzahlen. Einen Mindest- oder Maximalanlagebetrag gibt es nicht.



Wichtig: Bestandskunden dürfen ihr zum Stichtag 13. März 2019 bestehendes Sparvolumen nicht reduzieren, um vom Bonuszins zu profitieren. Sobald vom bestehenden Tagesgeldkonto im Aktionszeitraum 14. März bis 17. Juli etwas abgebucht wird, ist der Bonuszins von 0,50 Prozent für Bestandskunden hinfällig und es gilt lediglich der variable Zins von derzeit 0,25 Prozent pro Jahr.



Die Angebote für Neukunden

Advanzia Bank: Das Advanzia-Tagesgeldkonto hat sich mit seinen überdurchschnittlich hohen Zinsen zu einer echten Alternative für deutsche Sparer entwickelt. Der Aktionszins von 1,00 Prozent pro Jahr gilt für die ersten drei Monate bei einer Anlagesumme von 5.000 bis 1.000.000 Euro. Ab dem vierten Monat greift der Bestandskundenzins von immer noch 0,40 Prozent. Den Aktionszins können nur Kunden beanspruchen, die wirklich noch nie ein Tagesgeldkonto bei der Advanzia hatten.



Hinweis: Anleger sollten sich der steuerlichen Besonderheiten bewusst sein, da die Kontoführung nach luxemburgischem Recht erfolgt. Das Konto wird nämlich direkt bei der luxemburgischen Advanzia Bank S.A. geführt und nicht, wie bei anderen ausländischen Banken (zum Beispiel bei der Renault Bank Direkt oder bei Moneyou), bei einer deutschen Niederlassung oder einem deutschen Direktbank-Ableger.



ING: Deutschlands größte Direktbank lockt Neukunden mit einem Bonuszins von 1,00 Prozent pro Jahr für Anlagen bis 50.000 Euro. Die Zinsgarantie beträgt vier Monate. Achtung: Danach gilt nur noch der variable Bestandskunden-Zins in Höhe von 0,01 Prozent! Als Neukunde gilt, wer in den vergangenen zwölf Monaten kein Tagesgeldkonto bei der ING geführt hat.



Renault Bank Direkt: Der Aktionszins in Höhe von 0,70 Prozent ist für eine bestimmte Zeit, nämlich drei Monate, festgeschrieben und gilt für Anlagen bis 500.000 Euro. Für Beträge darüber erhalten Neukunden 0,40 Prozent. Ab dem vierten Monat werden Anlagen bis 500.000 Euro mit dem variablen Zinssatz von aktuell 0,35 Prozent verzinst, Einlagen darüber mit 0,25 Prozent.



Rabodirect: Wer bis zum 31. Mai 2019 ein Tagesgeldkonto bei der Rabo Direct eröffnet, erhält zusätzlich zum aktuell geltenden Zinssatz von 0,30 Prozent pro Jahr, ein sogenanntes Zinsplus von 0,36 Prozent. Somit kommen Neukunden auf einen Tagesgeldzins von insgesamt 0,66 Prozent pro Jahr – für vier Monate garantiert bis maximal 75.000 Euro. Auch Bestandskunden profitieren von der Zinsaktion. Das Zinsplus für Bestandskunden gilt nur für "neues" Geld, sprich Geld das von einem externen Konto auf das Rabo-Tagesgeldkonto eingezahlt wird, bis maximal 75.000 Euro.



Konsequent sein


Wer den Neukunden-Zins haben möchte, scheitert meist daran, dass er – oft ohne es zu wissen – immer noch Kunde ist, obwohl das Geld schon lange vom Konto geräumt wurde. Versäumen Sie nicht, das Konto rechtzeitig zu kündigen. Denn so werden Sie bei der einen oder anderen Direktbank - nach einiger Zeit - wieder als Neukunde eingestuft und Sie profitieren erneut von den Sonderkonditionen. Oder Sie wechseln einfach zu einem Anbieter, der Ihnen bessere Zinsen bietet.


Geldanlage-Vergleich: Diese Zinsen gibt es derzeit bei Tagesgeld, Festgeld und Sparbriefen.



Quelle: Biallo & Team GmbH
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Zinsen & Konditionenvergleiche

Tagesgeldvergleich

Entdecken Sie die besten Tagesgeld-Angebote (Zinssätze für Tagesgeld) und Tagesgeldkonditionen in- und ausländischer Banken mit reduzierter Anlagesicherheit.

Festgeldvergleich

Mit dem Festgeldvergleich finden Sie die attraktivsten Festgeldangebote diverser Banken für unterschiedliche Anlagezeiträume.

Sparbriefe

Entdecken Sie die Top-Anbieter für langfristige Geldanlagen und die passenden Sparbriefe, sortiert nach Art der Zinsverwendung.

Zum Vergleich für Tagesgeld,
Festgeld und Sparbriefe

Altersvorsorge & Krankenversicherungen

Nehmen Sie Ihre Altersvorsorge in die eigene Hand! Stocken Sie Ihre Rente und Krankenversicherung mit auf Ihre Bedürfnisse angepassten Angeboten auf.

Sofort Rente

Die private Sofortrente als ein Weg der privaten Altersvorsorge zahlt, unmittelbar nachdem der Kunde eine größere Summe eingezahlt hat, eine lebenslange Rente aus.

Rürup-Rente

Gut 1,3 Millionen Bundesbürger nutzen die Rürup-Rente zum Aufbau einer privaten Altersvorsorge. Begünstigte profitieren von hohen Steuernachlässen während der Ansparphase.

Riester-Rente

Fonds-FinderDie Riester Rente ist eine privat finanzierte Rente mit staatlicher Zulage, die auf Walter Riester zurückgeht, den ehemaligen Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung.

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass die EZB in der heutigen Sitzung ein Stückchen an der lockeren Geldpolitik ändern wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen