DAX ®12.603,08+0,07%TecDAX ®2.402,29-0,31%S&P FUTURE2.496,00-0,04%Nasdaq 100 Future5.878,00+0,03%
finanztreff.de

Digitale Vermögensverwaltung mit Update im Wohnzimmer

| Quelle: FIN

Von diesem Trend haben Sie bestimmt schon gehört: Digitale Vermögensverwaltung. Dieser Trend dürfte die Finanzberatung in Zukunft stark verändern. Hintergrund sind dabei wissenschaftliche Erkenntnisse um die psychologischen Aspekte bei der Geldanlage. Oftmals bestimmen hierbei Gefühle über einen Ein- und Ausstieg am Finanzmarkt. Leider nicht immer zum Vorteil in der Performance. Denn wo Gefühle wie Gier oder Angst zum Tragen kommen, ist der Weg zu einer objektiven Entscheidung blockiert. Konkrete Regeln und Disziplin gehören ebenso zu einer langfristig erfolgreichen Strategie, wie die Strategie selbst. Dieses Dilemma wird von den „Robo-Advisors“ aufgelöst. Je nach Anlagestrategie und -horizont kann man als Anleger hier zwischen verschiedenen Modellen wählen und sich sicher sein, dass bei der Anlage und Umschichtung des Portfolios ein objektiv agierendes und mathematisch geprüftes Modell die Basis ist. Der Faktor Mensch rückt in den Hintergrund und die Ergebnisse geben dieser Entwicklung recht. Im direkten Vergleich zwischen Robo-Advisors und dem jeweiligen Basis-Indexfonds konnte im Jahr 2016 im Schnitt eine Outperformance von zwei Prozentpunkten erzielt werden. Dazu kommt die Möglichkeit, zwischen aktivem und passivem Management zu wählen. Bei der aktiven Variante wird das Portfolio je nach Marktlage umgeschichtet und bei der passiven Variante die Struktur des Portfolios in festen Abständen neu ausbalanciert.

Der Markt wächst rasant

Nicht zuletzt durch diese Möglichkeiten wächst der Markt enorm und immer mehr Kunden vertrauen ihr Geld den digitalen Vermögensverwaltern an. Der Bankberater hat womöglich ausgedient oder muss sich zumindest stark anstrengen, um die Kunden der Zukunft zu erreichen. Denn nicht nur die Performance ist meist besser, auch die Konditionen sind bei den Robo-Advisors attraktiver. So begrüßen letztlich auch Experten und etablierte Anbieter von Finanzprodukten, wie beispielsweise Fondsgesellschaften, diese Entwicklung und verschließen sich nicht davor. Die SZ titelte bereits im April „1:0 für die Maschine“.

Als Beispiel ist hier der Robo-Advisor VisualVest zu nennen, der zur Union Investment Gruppe gehört. Diese steht wie kaum eine andere Gesellschaft für Nachhaltigkeit aus Tradition bei aktuell 4 Millionen Kunden ein und möchte diese Nachhaltigkeit auch im Bereich der Robo-Advisory-Anlage unter Beweis stellen. Im Extra Magazin war erst kürzlich zu lesen, dass VisualVest als lizensierter Vermögensverwalter mit der Bestnote „sehr gut“ beim Robo-Advisor Test 2017 ausgezeichnet wurde

Vermögensverwaltung im Wohnzimmer angekommen

Für die Kunden selbst ist jedoch nicht nur die Performance, sondern auch die Transparenz wichtig. Dazu zählt eine schnelle und vor allem zeitnahe Kommunikation. Wie ist der aktuelle Depotstand? Welche Kursentwicklung hat das Depot vollzogen? Für die Beantwortung dieser Fragen war noch vor einigen Jahren der Gang zum Bankberater notwendig. Mittlerweile ist es für viele Kunden längst Alltag, ihr Depot online abzufragen. Via UI (Userinterface) ermöglicht es die Kommunikation mit vielen Haushaltsgeräten und revolutioniert unser Zuhause. Unter dem Oberbegriff „Smart Home“ haben Sie bestimmt schon einmal entsprechende Tests gelesen oder die Anwendung in Ihrem Umfeld beobachtet. Ob Google Home, Cortana oder Amazon’s Alexa – immer mehr Dinge lassen sich im Haushalt per Sprache steuern. Und nun schließt sich der Kreis zum eigenen Depot. Dieses können Sie bei VisualVest via Alexa-Sprachassistenten bequem vom Wohnzimmersessel aus nach dem Depotstand oder der Performance abfragen. Dr. Olaf Zeitnitz, CEO der VisualVest sagt dazu im IT Finanzmagazin: „Mit der Bereitstellung des sprachgesteuerten Depot-Zugriffes geben wir Anlegern die Möglichkeit, ihre Geldanlage einfach in den Alltag zu integrieren. Die stetige Weiterentwicklung unseres Produktes unter Berücksichtigung aktueller technologischer Trends ist ein wichtiger Schritt auf unserem Weg zur Technologieführerschaft innerhalb der Robo Advice Branche.“.

Lassen Sie diese Trends nicht an sich vorbeiziehen und halten Sie sich gerne hier auf finanztreff.de auf dem Laufenden.

Bildquellen:
https://pixabay.com/de/beratung-information-gespr%C3%A4ch-2204253/
https://pixabay.com/de/b%C3%BCro-steuern-gesch%C3%A4ft-finanzen-620822/

Werbung
Werbung
Werbung
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld |Baufinanzierung bei der Degussa Bank
Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank.
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen

The rise of Tiger and Dragon:
Die besten Aktien aus China!

Erfahren Sie im neuen Anlegermagazin, bei welchen chinesischen Aktien vielversprechende Zukunftsaussichten bestehen und warum.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Großbritannien will mehr Zeit für die Umsetzung des EU-Austritts durchsetzen. Würden Sie das zulassen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen