DAX ®12.633,60-0,17%TecDAX ®2.778,43-0,81%Dow Jones26.770,20-0,95%NASDAQ 1007.868,49-0,93%
finanztreff.de

DIW fordert staatlich gefördertes Mietkauf-Modell

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (dpa-AFX) - In die Diskussion um den angespannten Wohnungsmarkt hat das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung ein staatlich gefördertes Mietkauf-Modell eingebracht, von dem vor allem einkommensschwache Familien profitieren sollen. Bei diesem Modell ginge der Staat als Bauherr in Vorleistung und ließe nach europaweiter Ausschreibung Eigentumswohnungen in Mehrfamilienhäusern bauen. Diese würden dann an junge Familien veräußert, die über monatliche Zahlungen an den Staat Stück für Stück selbst zum Eigentümer der Immobilie würden.

"Die Idee ist, zu Beginn des Berufslebens eine Eigentumswohnung zu erwerben und diese über die Jahre der Erwerbstätigkeit bis spätestens zum Rentenbeginn abzuzahlen", heißt es in der Untersuchung des DIW, die das Institut am Mittwoch vorgelegt hat. "Die monatlich zu erwartenden Tilgungsraten sollten in etwa der Miete für eine vergleichbare Wohnung entsprechen."

Für junge Menschen sei vor allem der Eigenkapitalanteil ein großes Hindernis, eine Immobilie zu kaufen, sagte der Co-Autor der Untersuchung, Markus Grabka, am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Mit dem Modell würde dieses Problem behoben. Einkommensschwache Familien könnten mit der eigenen Wohnung Vermögen aufbauen und im Alter profitieren./maa/DP/fba


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

DT. WOHNEN
DT. WOHNEN - Performance (3 Monate) 34,25 -1,30%
EUR -0,45
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
17.10. GOLDMAN SACHS Positiv
26.09. MORGAN STANLEY Neutral
23.09. JEFFERIES Positiv
Nachrichten
14:52 ROUNDUP: Rare Chance oder verantwortungslos? Mietendeckel erntet viel Kritik DT. WOHNEN 34,25 -1,30%
11:43 Mieterverein: Mietendeckel ist 'historisch einmalige Chance' DT. WOHNEN 34,25 -1,30%
18.10. Vonovia, Deutsche Wohnen: Tag der Entscheidung DT. WOHNEN 34,25 -1,30%
Weitere Wertpapiere...
TAG IMMOBILIEN AG 0,000 ±0,00%
EUR ±0,000
GSW IMMOBILIEN AG 80,00 +0,63%
EUR +0,50
VONOVIA 47,80 -0,17%
EUR -0,08
TLG IMMOBILIEN AG 24,80 -0,80%
EUR -0,20
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 43 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen