DAX ®12.579,72+0,54%TecDAX ®2.799,05+0,01%S&P FUTURE2.759,50+0,20%Nasdaq 100 Future7.222,75-0,26%
finanztreff.de
WM Tippspiel
teilnehmen und gewinnen
finanztreff.de

Dobrindt lädt auf IAA zum Gipfel für autonomes Fahren

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (Dow Jones)Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) möchte Europa zur führenden Region für selbstfahrende Autos machen. Der Minister lädt deshalb ab Donnerstag EU-Kommissare, Amtskollegen aus EU-Mitgliedsländern und Vertreter der Autohersteller zu einer zweitägigen Spitzenrunde am Rande der Internationalen Automobilausstellung IAA in Frankfurt.

Jetzt geht es darum, in Europa schnellstmöglich einen einheitlichen Markt für das automatisierte Fahren zu schaffen und internationale Standards zu setzen", sagte Dobrindt der Passauer Neuen Presse. An dem Treffen werden neben Dobrindts Kollegen auch die EU-Kommissare Günther Oettinger (Haushalt), Violeta Bulc (Verkehr) und Mariya Gabriel (Digitale Wirtschaft) sowie Daimler-Chef Dieter Zetsche teilnehmen.

Mit Luxemburg will Dobrindt die Erweiterung des deutsch-französischen Testfelds für autonomes Fahren beschließen. Weitere Details, wie zum Beispiel einen Zeitrahmen für die ehrgeizige Zielstellung, wollte sein Sprecher noch nicht nennen.

Unterdessen greifen die Grünen den Minister wegen möglicher Versäumnisse beim Ausbau des Ladenetzes für Elektro-Autos an. "Verkehrsminister Dobrindt hat es nicht geschafft, einen flächendeckenden Ausbau der Ladeinfrastruktur anzustoßen", monierte Grünen-Verkehrsexperte Stephan Kühn im Tagesspiegel.

Er stützte seine Kritik auf eine Anfrage an Dobrindts Haus. Daraus geht hervor, dass die Ladeinfrastruktur für Elektroautos zwar voran kommt, allerdings mit großen regionalen Unterschieden. Demnach vereint alleine Nordrhein-Westfalen bislang fast 38 Prozent der bewilligten Ladepunkte auf sich, Berlin kommt gerade mal auf 0,3 Prozent. Die Bundesregierung fördert den Ausbau des Netzes seit dem Frühjahr mit 300 Millionen Euro.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/chg/brb

END) Dow Jones Newswires

September 13, 2017 09:04 ET ( 13:04 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DS2CLL Daimler Wave L 50 2018/09 (DBK) 7,032
DS4HZ4 Daimler WaveUnlimited S 64.8684 (DBK) 7,119

Im Artikel erwähnt...

DAIMLER
DAIMLER - Performance (3 Monate) 57,77 -0,01%
EUR -0,00
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
22.06. EQUINET Positiv
22.06. BARCLAYS Negativ
21.06. MORGAN STANLEY Neutral
Nachrichten
14:16 Experten: Nachrüstungen älterer Diesel 'grundsätzlich möglich'
14:14 Daimler stoppt Auslieferung von Diesel-Modellen
11:06 Daimler-Chef fordert von Politik Unterstützung im Handelsstreit
Weitere Wertpapiere...
DAIMLER AG ADRS/1/4 14,40 +1,41%
EUR +0,20
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Top-Wachstumsaktien

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.

Jetzt kostenlos anmelden!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 26 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen