DAX ®11.341,00-0,11%TecDAX ®2.569,53-0,08%Dow Jones25.413,22+0,49%NASDAQ 1006.867,01-0,34%
finanztreff.de

Dow Jones Index: Midterms pushen Märkte

| Quelle: Ingmar Königshofen | Lesedauer etwa 5 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Noch Anfang Oktober markierte der Dow Jones Index nach einer steilen Rally ein Verlaufshoch bei 26.951 Punkten. Anschließend sackten die Kursnotierungen regelrecht auf 25.000 Punkte in sich zusammen, nach einem kleinen Rebound folgte bis Ende Oktober ein Verlaufstief bei 24.152 Punkten. Doch an dieser Stelle konnte eine nachhaltige Stabilisierung vollzogen werden, der Dow Jones Index kehrte wieder über das Niveau von 25.000 Zählern zurück. Die restlichen Handelstage zeigten sich recht Ergebnislos, erst nach dem Ergebnis der US-Zwischenwahlen schossen die Kurse über die Hürde von grob 25.820 Punkten hoch und hinterließen im kurzfristigen Chatverlauf des Barometers eindeutige Anzeichen einer klaren Trendwende. Denn aus dem Verlauf seit Anfang Oktober kann man sogar eine inverse SKS-Formation ableiten, deren Schultern im Bereich von 25.000 Punkten verlaufen und der Kopf an den Verlaufstiefs aus Ende Oktober zu finden ist. Rechnerisch ergibt sich dadurch größeres Aufwärtspotenzial, das sogar zu frischen Rekordhochs aufwärts führen dürfte.

Jahresendrally jetzt möglich

Trotz der zahlreichen politischen und wirtschaftlichen Unwägbarkeiten auf der Weltbühne haben Anleger in den USA wieder Mut gefasst und ihre heimischen Indizes merklich auf der Oberseite angeschoben. Für den Dow Jones Index könnte es nach Ausbruch über das Niveau der bei 25.820 Zählern verlaufenden Nackenlinie nun weiter in Richtung der Jahreshochs bei 26.951 Punkten weiter rauf gehen. Rechnerisch ergibt sich aus der Trendwendeformation sogar Potenzial bis auf 27.432 Zähler. Für diesen Fall können Investoren beispielsweise auf das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PZ32TY) zurückgreifen und bei vollständiger Umsetzung der Strategie eine Rendite von 92 Prozent erreichen.

Hohe Volatilität einplanen

Zu Beginn des heutigen Handelstages muss jedoch nach den gestrigen Kursgewinnen ein kurzfristiger Dämpfer einkalkuliert werden, tiefer als das Niveau von 25.820 Punkten dürfte es hierbei jedoch nicht mehr abwärts gehen. An dieser Stelle verläuft nämlich die Nackenlinie der inversen SKS-Formation und dürfte spätestens wieder an diesem Ort für deutliches Kaufinteresse sorgen. Für den unerwarteten Fall eines Kursrücksetzers unter diese Marke sollten sich Investoren auf Abgaben auf rund 25.000 Punkte einstellen. Dieses Szenario würde jedoch den Anschein eines Fehlausbruches sowie einer Bullenfalle aufkommen lassen. In den USA läuft die Wirtschaft auf Hochtouren und begünstigt weiter steigende Aktienmärkte, einzig die Fed und der anhaltende Handelskrieg könnten dem Ganzen noch einen Strich durch die Rechnung machen.

Dow Jones Industrial Average (Tageschart in Punkten)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 25.655 // 26.336 // 26.500 // 26.619 // 26.722 // 26,798 // 26.951 Punkte
Unterstützungen: 26.000 // 25.820 // 25.605 // 25.637 // 25.500 // 25.328 // 24.999 Punkte

Strategie: Direkter Einstieg möglich

Die Futures für den heutigen Handelsbeginn deuten bei den US-Indizes zunächst leicht rückläufige Kursnotierungen an, diese dürften jedoch nicht sehr groß ausfallen. Daher kann auch ein direktes Long-Engagement bis in den Bereich der Jahreshochs von 26.950 Punkten beispielsweise über das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PZ32TY) eingegangen werden. Die mögliche Renditechance bis zum ersten Zielbereich beläuft sich mit diesem Schein bereits auf 92 Prozent. Kritisch dürfte es erst unterhalb von 25.820 Punkten werden. Dann wären mehrere hundert Punkte Kursverluste möglich. Für eine bessere Signalstruktur können Investoren hingegen erst noch den Wochenschlusskurs abwarten.

Strategie für steigende Kurse
WKN: PZ32TY Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 7,23 - 7,26 Euro Emittent: BNP Paribas
Basispreis: 25.400,00 Punkte Basiswert: Dow Jones Industrial Average
KO-Schwelle: 25.400,00 Punkte akt. Kurs Basiswert: 26.180,30
Laufzeit: Open End Kursziel: 26.951,34 Punkte
Hebel: 32,10 Kurschance: + 92 Prozent
Börse Fankfurt

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur BNP Paribas S.A. eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

http://www.boerse-daily.de/boersen-nachrichten/most-wanted-dow-jones-index-midterms-pushen-maerkte
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DM720B Dow Jones WaveXXL L 23660 (DBK) 11,622
DS7802 Dow Jones WaveXXL S 26930 (DBK) 11,732
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

Dow Jones
Dow Jones - Performance (3 Monate) 25.413,22 +0,49%
PKT +123,95
Porträt - Chart - Indexzusammensetzung
Tops Kurs %
TRAVELERS 128,77 +2,53%
UNITEDHEALTH 271,11 +2,33%
MC DONALDS 187,59 +2,20%
3M 209,00 +2,00%
VERIZON 60,21 +1,91%
Flops
GOLDMAN SACHS 202,12 -0,80%
Cisco Systems 46,35 -0,90%
Visa Inc 140,18 -1,17%
BOEING 335,95 -1,65%
WAL MART 97,69 -1,86%
Nachrichten
17.11. Dow Jones: Unklares Bild trotz guter Bewegungen!
16.11. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow im Plus - Lösung im Handelsstreit erhofft
16.11. Aktien New York Schluss: Dow im Plus - Hoffnung auf Lösung im Handelsstreit
Werbung

Ingmar Königshofen

Ingmar Königshofen Ingmar Königshofen ist Geschäftsführer bei der FSG Financial Services Group, welche unter anderem das Portal Boerse-Daily.de betreibt. Dort werden mehrmals täglich top-aktuelle Analysen zu DAX, US-Indizes sowie zu besonders attraktiven Einzelwerten veröffentlicht.

» Alle News von Ingmar Königshofen
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche Hintergrundinformationen und essentielles Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei anmelden!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 47 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen