DAX ®13.029,19-4,05%TecDAX ®3.090,67-4,52%S&P FUTURE3.246,30-2,78%Nasdaq 100 Future9.458,00-1,76%
finanztreff.de

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax müht sich Richtung Rekordhoch

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (dpa-AFX)

AKTIEN


DEUTSCHLAND: - KAUM VERÄNDERT - Positive Vorgaben aus Übersee im Hinterkopf schielen die Anleger am deutschen Aktienmarkt auch in der neuen Woche wieder Richtung Dax-Rekord -4,05%. Der Broker IG taxierte das Börsenbarometer am Montag knapp zwei Stunden vor dem Xetra-Handelsstart auf 13 528 Punkte und damit minimal über dem Schlussstand vom Freitag. Anders als etwa dem US-Leitindex Dow Jones Industrial Average -0,78%, der seit Wochen von Hoch zu Hoch jagt, blieb dem Dax der Sprung über seine bisherige Bestmarke von 13 596 Punkten bislang versagt. Rückenwind hatte den Aktienmärkten zuletzt die Aussicht auf eine Belebung der Weltwirtschaft verliehen. So hatten sich die USA und China auf einen Waffenstillstand im Handelsstreit geeinigt. Zahlreiche Konjunkturindikatoren zeichnen ein wieder freundlicheres Bild für die globale Wirtschaft. Gespannt warten die Anleger hierzulande daher auf die Konjunkturerwartungen des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Dienstag. Sollten die Daten positiv ausfallen, könnten sie dem Dax frischen Schwung für den Sprung auf eine Bestmarke verleihen - sollte es am Montag noch nicht dazu reichen. So könnte dem deutschen Aktienmarkt zum Wochenstart durchaus ein wenig die Orientierung fehlen, da in den USA wegen des "Martin Luther King Day" nicht gehandelt wird.

USA: - GEWINNE - Am US-Aktienmarkt hat es am Freitag wieder Rekorde gegeben. Sowohl der Leitindex Dow Jones Industrial -0,78% als auch der marktbreite S&P 500 -3,01% und die wichtigsten Technologiebarometer erreichten Höchststände. Angesichts des bevorstehenden langen Wochenendes aber nahm die Dynamik zum Handelsende hin ab, so dass die bekanntesten Aktienindizes lediglich moderat höher schlossen. Am Montag bleibt die Wall Street wegen eines Feiertages geschlossen. Der Dow lag am Ende 0,17 Prozent im Plus bei 29 348,10 Punkten. Seine Bestmarke liegt nun bei knapp 29 374 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich damit ein Plus von 1,82 Prozent.

ASIEN: - DURCHWACHSEN - Die Börsen Asiens haben am Montag keine gemeinsame Richtung gefunden. Der japanische Leitindex Nikkei -0,39% schloss 0,2 Prozent höher mit 24 083,51 Punkten. Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Aktien an den chinesischen Festlandbörsen stieg zuletzt moderat, während es für den Hang Seng -1,71% in Hongkong fielen moderat nach unten ging. Zuletzt hatte wiedergekehrter Konjunkturoptimismus - auch wegen des Waffenstillstands im Zollstreit zwischen den USA und China - den Börsen rund um den Globus Rückenwind verliehen.


^
DAX 13 526,13 0,72%
XDAX 13 532,16 0,52%
EuroSTOXX 50 3808,26 0,90%
Stoxx50 3477,29 1,09%

DJIA 29 348,10 0,17%
S&P 500 3329,62 0,39%
NASDAQ 100 9173,73 0,53%
°


ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL


RENTEN:


^
Bund-Future 171,68 -0,01%
°

DEVISEN:

^
Euro/USD 1,1098 0,05%
USD/Yen 110,19 0,03%
Euro/Yen 122,29 0,08%
°

ROHÖL:

^
Brent 65,65 +0,80 USD
WTI 59,18 +0,64 USD
°

/mis


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 9 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen