DAX ®13.526,13+0,72%TecDAX ®3.152,54+0,73%S&P FUTURE3.324,90+0,27%Nasdaq 100 Future9.154,25+0,23%
finanztreff.de

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Positiver Wochenauftakt erwartet

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (dpa-AFX)

AKTIEN


DEUTSCHLAND: - MODERATE GEWINNE - Nach dem letztlich eher enttäuschenden Freitag dürfte der Dax +0,72% mit Gewinnen in die Vorweihnachtswoche starten. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor Handelsstart 0,36 Prozent höher auf auf 13 331 Punkte. Mit 13 423 Punkten hatte der Dax vor dem Wochenende zwar den höchsten Stand seit Januar 2018 erreicht, war anschließend jedoch wieder deutlich abgesackt und verteidigte am Ende nur ein halbes Prozent Gewinn. Grundsätzlich bleibt die Stimmung positiv: Die Anleger feierten weiter den Handelsdeal zwischen den USA und China sowie den geregelten Brexit, erklärte Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners. Hinzu kommen aktuell auch Hoffnungsschimmer für die mit vielen Problemen kämpfende chinesische Wirtschaft. Allerdings sind mit dem Handelsdeal die Konfliktpunkte zwischen den beiden Ländern noch nicht gelöst. Zudem muss der Deal erst noch unterschrieben werden.

USA: - KLEINES PLUS - An der Wall Street hat die offizielle Bestätigung der Teil-Einigung im US-chinesischen Handelsstreit die Kurse letztlich kaum bewegt. Die wichtigsten Aktienindizes hatten sich zwar im frühen Handel noch allesamt auf Rekordhöhen geschleppt, allerdings ließ der Schwung schnell wieder nach. Bereits am Donnerstag hatten die Anleger die Aussicht auf einen Deal zwischen den USA und China gefeiert. Die nun bekannt gewordenen Details hätten nicht ausgereicht, die Kurse weiter zu befeuern, sagten Marktstrategen. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial +0,17% ging 0,01 Prozent höher bei 28 135,38 Punkten aus dem Handel. Auf Wochensicht bedeutet dies ein Plus von 0,43 Prozent. Seine Bestmarke liegt nun bei knapp 28 291 Punkten.

ASIEN: - DURCHWACHSEN - Die Börsen Asiens haben am Montag keine gemeinsame Richtung gefunden. Anleger versuchen erst einmal die Implikationen des von des USA und China angekündigten Phase-1-Handelsabkommens zu analysieren. So muss der Deal erst noch unterschrieben werden. Zudem gibt es noch zahlreiche Streitpunkte zwischen den Ländern, die in weiteren Verhandlungsrunden angegangen werden sollen. In Japan fiel der Nikkei +0,45% um 0,3 Prozent auf 23 952,35 Punkte. Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Aktien an den chinesischen Festlandbörsen legte zuletzt moderat zu, während in Hongkong der Hang Seng +0,43% moderat nachgab.


^
DAX 13 282,72 0,46%
XDAX 13 301,12 0,34%
EuroSTOXX 50 3731,07 0,67%
Stoxx50 3364,00 0,79%

DJIA 28 135,38 0,01%
S&P 500 3168,80 0,01%
NASDAQ 100 8487,71 0,25%
°


ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL


RENTEN:


^
Bund-Future 172,13 -0,09%
°

DEVISEN:

^
Euro/USD 1,1135 0,17%
USD/Yen 109,39 0,05%
Euro/Yen 121,81 0,22%
°

ROHÖL:

^
Brent 65,06 -0,16 USD
WTI 59,88 -0,19 USD
°

/mis


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

TecDAX ®
TecDAX ® - Performance (3 Monate) 3.152,54 +0,73%
PKT +22,93
Porträt - Chart - Indexzusammensetzung
Tops Kurs %
VARTA AG O.N. 91,70 +4,68%
SILTRONIC AG NA O.N. 93,12 +3,35%
EVOTEC SE INH O.N. 25,00 +3,09%
COMPUGROUP MED.SE O.N. 64,80 +2,94%
SAP 125,96 +2,87%
Flops
DIALOG SEMIC. 44,70 -0,38%
FREENET AG NA O.N. 20,13 -0,59%
WIRECARD 127,60 -0,74%
MORPHOSYS 117,80 -1,01%
1+1 DRILLISCH AG O.N. 22,66 -2,07%
Nachrichten
17.01. NACHBÖRSE/XDAX unv bei 13.532 Pkt - Jenoptik mit Aufschlägen AIRBUS GROUP 138,40 +3,50%
17.01. MÄRKTE EUROPA/DAX vor Rekordhoch - Versorger stark ELECTRICI.D.FRANCE E0-,50 11,05 +12,58%
17.01. XETRA-SCHLUSS/DAX kurz unter Allzeithoch - Versorger fest MTU AERO 286,80 +1,59%
Weitere Wertpapiere...
MDAX ® 28.669,65 +0,70%
PKT +199,26
DAX ® 13.526,13 +0,72%
PKT +96,70

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 4 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen