DAX ®12.490,46-2,23%TecDAX ®2.979,01-2,12%S&P FUTURE3.087,40-0,73%Nasdaq 100 Future8.936,75+0,93%
finanztreff.de

dpa-AFX: JPMorgan belässt Schneider Electric auf 'Overweight'

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für
Schneider Electric vor Zahlen zum Gesamtjahr auf "Overweight" mit einem Kursziel
von 92 Euro belassen. Nach der zuletzt überdurchschnittlichen Entwicklung des
Aktienkurses müsste der französische Industriekonzern schon starke
Halbjahreszahlen und einen unterstützenden Ausblick präsentieren, um die Papiere
kurzfristig zu stützen, schrieb Analyst Andreas Willi in einer am Freitag
vorliegenden Studie. Derweil würden die Papiere aber immer noch mit einem
Branchenabschlag bewertet./la/kro

Veröffentlichung der Original-Studie: 14.02.2020 / 14:17 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 14.02.2020 / 14:18 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im
Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte
Analysten-Haus finden Sie unter
http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Lufthansa und ihre Partnerin United Airlines erwägen eine Übernahme der Fluggesellschaft TAP Portugal. Glauben Sie, dass es dazu kommen wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen