DAX ®10.564,74+2,24%TecDAX ®2.789,77+1,59%Dow Jones23.936,15+2,14%NASDAQ 1008.284,76+0,67%
finanztreff.de
Liebe finanztreff.de-User: Aufgrund von Wartungsarbeiten ist es heute, Donnerstag, den 09.04.2020 zwischen 18 Uhr und 24 Uhr nicht möglich, sich neu auf finanztreff.de zu registrieren, in den persönlichen Einstellungen Änderungen durchzuführen, die Passwort-Vergessen-Funktion zu nutzen und Portfolio-/Watchlisten-/Limiteinträge vorzunehmen. Danach stehen Ihnen die Funktionalitäten wieder in vollem Umfang zur Verfügung. Für die Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen.

dpa-AFX: Morgan Stanley belässt Vodafone auf 'Overweight' - Ziel 215 Pence

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die
Einstufung für Vodafone auf "Overweight" mit einem Kursziel von 215 Pence
belassen. Der rasche Schuldenabbau werde von den Anlegern zu wenig
wertgeschätzt, schrieb Analyst Emmet Kelly in einer am Dienstag vorliegenden
Studie. Die starke Entschuldung - nach einem Höchststand im Juli 2019 - sei
einer der Hauptgründe für seine positive Bewertung./ssc/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.02.2020 / 16:40 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben
/ Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im
Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte
Analysten-Haus finden Sie unter
http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Machen Sie sich wegen der Corona-Krise Sorgen um Ihre Finanzen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen