DAX®15.244,13-0,50%TecDAX®3.507,37-0,69%S&P 500 I4.143,55+0,20%Nasdaq 10013.762,36-1,24%
finanztreff.de

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 08.04.2021 - 15.15 Uhr

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
ROUNDUP: Gerresheimer verdient dank robuster Pharmanachfrage mehr - Aktie tiefer

DÜSSELDORF - Der Spezialverpackungshersteller Gerresheimer -0,89% hat zum Jahresauftakt von einer anhaltend guten Nachfrage der Pharmaindustrie nach Glasampullen, Spritzen sowie pharmazeutischen Kunststoffverpackungen profitiert. Gebremst wurde die Entwicklung dabei durch den Gegenwind im Kosmetikgeschäft, welches weiter durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie belastet wurde.

BMW meldet Rekordabsatz

MÜNCHEN - BMW -0,16% hat im ersten Quartal wieder mehr Autos verkauft als vor der Corona-Krise. Wie der Autohersteller am Donnerstag in München mitteilte, setzte er von Januar bis Ende März weltweit 636 600 Autos der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce -2,73% ab - das waren 5 Prozent mehr als im ersten Quartal 2019 und 33,5 Prozent mehr als im ersten Quartal 2020. Entscheidend dafür war die enorme Nachfrage in Asien. Vertriebschef Pieter Nota sagte: "Dieser Rekordabsatz unterstreicht unsere ambitionierten Wachstumsziele für dieses Jahr."

Chinesischer Automarkt erholt sich weiter kräftig - CAAM-Daten

PEKING - Der für die deutschen Autobauer sehr wichtige chinesische Automarkt hat sich im März kräftig vom coronabedingten Vorjahreseinbruch erholt. Der Absatz der Hersteller von Autos und Nutzfahrzeugen an die Händler stieg im März im Jahresvergleich um 66,8 Prozent auf 2,38 Millionen Stück, wie der Herstellerverband China Association of Automobile Manufacturers (CAAM) am Donnerstag auf Basis vorläufiger Berechnungen mitteilte.

ROUNDUP: Aareal-Bank-Aufsichtsrat weist Rücktrittsforderung zurück

WIESBADEN - Der Aufsichtsrat der Aareal Bank +0,52% lehnt die Rücktrittsforderung des Großaktionärs Petrus Advisers gegenüber der Chefkontrolleurin und weiteren Mitgliedern des Gremiums ab. "Der Aufsichtsrat ist vollbesetzt und die Amtszeit sämtlicher Mitglieder läuft", sagte Aufsichtsratschefin Marija Korsch laut einer Mitteilung vom Donnerstag. "Es gibt weder rechtliche noch sonstige Gründe für eine Amtsniederlegung." Die Einladung zur Hauptversammlung am 18. Mai enthalte daher keine Wahlvorschläge der Verwaltung für den Aufsichtsrat.

Online-Broker Flatexdegiro steigert Gewinn 2020 kräftig

FRANKFURT - Der boomende Börsenhandel in der Corona-Krise hat dem Online-Broker Flatexdegiro -0,38% 2020 auch unter dem Strich einen kräftigen Gewinnsprung eingebracht. Mit 49,9 Millionen Euro lag der Überschuss mehr als dreimal so hoch wie im Vorjahr, wie das im SDax +0,21% gelistete Unternehmen am Donnerstag in Frankfurt mitteilte. "2020 war das bislang herausragendste Jahr in unserer Firmengeschichte", sagte Vorstandschef Frank Niehage. Die getätigten Investitionen in die Computersysteme des Brokers hätten sich ausgezahlt. Niehage erwartet, dass sich der Trend zum Online-Handel in den kommenden Jahren verstärkt fortsetzt.

Continental darf Sparte der Gemeinschaftsfirma mit Osram kaufen

BRÜSSEL/MÜNCHEN - Die Europäische Kommission hat zugestimmt, dass Continental +2,72% die Lichtsteuergeräte-Sparte seiner bislang gemeinsam mit Osram ±0,00% betriebenen Firma Osram Continental kaufen darf. Die geplante Übernahme werfe keine wettbewerbsrechtlichen Bedenken auf, teilte die Brüsseler Behörde am Mittwoch mit. Die beiden Autozulieferer hatten eine Auflösung der Gemeinschaftsfirma mit Hauptsitz in München bereits im September angekündigt. Die eingebrachten Bereiche mit 1500 Mitarbeitern an 14 Standorten sollen in die Unternehmen zurückkehren, hieß es damals.

^
Weitere Meldungen

-ROUNDUP: Studie: Baufinanzierungen boomen - aber höhere Zinsen für Kredite
-Italien empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff nun für über 60-Jährige
-Google setzt Online-Entwicklerkonferenz für Mai an
-Auftragsbücher der Maschinenbauer füllen sich kräftig
-Bosch: Geschäfte mit Industrie 4.0 werden stark wachsen
-Auch Spanien empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff nur für über 60-Jährige
-ABB: Milliardenschweres Aktienrückkaufprogramm startet am 9. April
-Apple öffnet Ortungsnetzwerk 'Wo ist?' für Drittanbieter
-ROUNDUP: MAN-Werk Steyr vor dem Aus
-ROUNDUP: Tesla kritisiert Genehmigungsverfahren rund um deutsches Werk
-Aida sagt Mittelmeer-Kreuzfahrten ab - rund um Kanaren möglich
-MAN-Belegschaft in Österreich lehnt Übernahmeplan ab
-BVB auch gegen VfB ohne Sancho - 'Portion Wut' nach Hinspiel-Debakel
-Hannover Messe soll Industrie digital vernetzen
-Bankenverbände im Norden schließen sich zusammen
-ROUNDUP/Rechnungshof: Bundesregierung behindert Wettbewerb auf der Schiene
-Streaming-News: Disney+ ab sofort bei Sky Q verfügbar
-Vorstandsmitglied Alexander Jobst verlässt Schalke am Saisonende
-Girokonto-Kosten im Vergleich - Stiftung Warentest übernimmt vorerst
-ROUNDUP: Fahrgastzahlen im Fernverkehr brachen 2020 wegen Corona ein°

Kundenhinweis:
ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.
/jha


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Apple stellte ihr neues Produkt vor -AirTags, kleine Plättchen, die man an Gegenständen wie Schlüsseln anbringen kann, um diese schnell wiederzufinden.Glauben Sie, dass die AirTags ein Erfolg werden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen