DAX ®11.835,36+0,28%TecDAX ®2.784,09+0,02%S&P FUTURE2.932,60+0,12%Nasdaq 100 Future7.762,00+0,15%
finanztreff.de

dpa-AFX: Warburg Research senkt Ziel für Heidelberger Druck auf 3 Euro

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel
für Heidelberger Druck von 3,25 auf 3 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Buy"
belassen. Die Zahlen zum dritten Quartal des Geschäftsjahres des
Druckmaschinenherstellers am 7. Februar dürften von Produktionsverzögerungen
beeinträchtigt sein, schrieb Analyst Eggert Kuls in einer am Donnerstag
vorliegenden Studie. Folge könnte ein Minus von annähernd 100 Millionen Euro bei
den freien Mitteln sein. Mit dem chinesischen Vertriebspartner Masterwork als
neuem Großaktionär könnte sich indes die bilanzielle Lage von HeidelbergerDruck verbessern./mf/bek

Veröffentlichung der Original-Studie: 24.01.2019 / 08:15 / MEZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben
/ Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im
Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte
Analysten-Haus finden Sie unter
http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Bayerns Ministerpräsident Söder will Strafzinsen für Kleinsparer gesetzlich verbieten lassen. Die Banken sind nicht begeistert. Würde Sie das begeistern?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen