DAX ®12.991,28+0,01%TecDAX ®2.486,53-0,34%Dow Jones23.328,63+0,71%NASDAQ 1006.108,82+0,27%
finanztreff.de

Drei wichtige Versicherungen für das Studium

| Quelle: BIALLO

Ausbildung



Krankenversicherung

Wer nach der Schule eine Lehre beginnt, ist ab dem ersten Tag eigenständiges Mitglied in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Studenten dagegen können noch bis zum 25. Lebensjahr kostenlos in der Familienversicherung bleiben, wenn die Eltern gesetzlich versichert sind.



Waren sie bislang privat versichert, können sie zu Studienbeginn wählen, ob sie weiterhin in der Privaten bleiben oder in die gesetzliche Krankenversicherung wechseln wollen. Meist ist die GKV langfristig die günstigere Lösung. Junge Leute, die ein Freiwilliges Soziales Jahr machen, sind wie Azubis pflichtversichert in der GKV – und das sogar kostenlos.



Private Haftpflichtversicherung

Eine private Haftpflichtversicherung ist ein Muss für alle – ob jung oder alt. Sie schützt vor finanziellen Schäden, die man anderen Personen oder fremdem Eigentum zufügt. Denn für die Wiedergutmachung haftet der Verursacher im Ernstfall mit seinem ganzen Vermögen.



Kinder können mindestens bis zur Volljährigkeit, meist auch noch bis zum Ende der ersten Ausbildung in der Familienversicherung der Eltern mitversichert bleiben, auch wenn sie schon in einer eigenen Wohnung leben. Es lohnt sich aber genau nachzufragen, bis wann der Schutz der elterlichen Police greift. Wie lange der Schutz gilt, sollte man sich schriftlich vom Versicherer bestätigen lassen.



Berufsunfähigkeitsversicherung

"So früh wie möglich", lautet die Formel für den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU). Denn wenn ein Student oder Azubi wegen Unfall oder Krankheit seine Ausbildung nicht beenden kann, hat er eventuell sein ganzes Leben mit dem potentiellen Einkommensverlust zu kämpfen. Die Berufsunfähigkeitsversicherung garantiert dann eine Rente.



Wer jung einsteigt, hat den Vorteil, langfristig von günstigen Beiträgen zu profitieren. Denn mit Anfang 20 ist man meist kerngesund und ohne Vorerkrankungen, was andernfalls einen Beitragsaufschlag bewirkt. Speziell auf junge Leute zugeschnittene Starter-Policen gewähren geringe Beiträge während der Ausbildungsphase.



Im späteren Berufsleben steigen sie dann an. Auch wenn man unter dem Strich etwas mehr zahlt als bei konstanten Beiträgen, so ist die Police gerade bei knappem Studenten-Budget erschwinglich.



Ein Jahr ins Ausland

Wer ein Semester im Ausland studiert, eine monatelange Weltreise plant oder als Au-Pair in die Ferne zieht, benötigt einen Auslandsreisekrankenschutz für Langzeitaufenthalte. In Europa gilt zwar noch der Schutz der gesetzlichen Krankenversicherung, aber nur lückenhaft – der Rücktransport in die Heimat im Krankheitsfall ist nie versichert. Die Versicherungen gewähren eine Notbehandlung im Ausland und garantieren den Rücktransport. Sie kosten ab 400 Euro im Jahr aufwärts.



Altersvorsorge

Auch wenn die Versicherungsvertreter nach Schulabschluss die Absolventen belagern und den Abschluss von allerhand Policen anraten – in die private Altersvorsorge müsse jetzt noch keiner investieren. Ein Zeithorizont von 30 Jahren vor dem Ruhestand, dann aber vernünftig loslegen, das ist ausreichend, meinen Versicherungsexperten.


Sind Ihre Versicherungen auf dem neuesten Stand? Mit dem Versicherungs-Vergleich einfach und schnell Anbieter, Kosten und Leistungen vergleichen und sparen.



Quelle: Biallo & Team GmbH

Zinsen & Konditionenvergleiche

Tagesgeldvergleich

Entdecken Sie die besten Tagesgeld-Angebote (Zinssätze für Tagesgeld) und Tagesgeldkonditionen in- und ausländischer Banken mit reduzierter Anlagesicherheit.

Festgeldvergleich

Mit dem Festgeldvergleich finden Sie die attraktivsten Festgeldangebote diverser Banken für unterschiedliche Anlagezeiträume.

Sparbriefe

Entdecken Sie die Top-Anbieter für langfristige Geldanlagen und die passenden Sparbriefe, sortiert nach Art der Zinsverwendung.

Zum Vergleich für Tagesgeld,
Festgeld und Sparbriefe

Altersvorsorge & Krankenversicherungen

Nehmen Sie Ihre Altersvorsorge in die eigene Hand! Stocken Sie Ihre Rente und Krankenversicherung mit auf Ihre Bedürfnisse angepassten Angeboten auf.

Sofort Rente

Die private Sofortrente als ein Weg der privaten Altersvorsorge zahlt, unmittelbar nachdem der Kunde eine größere Summe eingezahlt hat, eine lebenslange Rente aus.

Rürup-Rente

Gut 1,3 Millionen Bundesbürger nutzen die Rürup-Rente zum Aufbau einer privaten Altersvorsorge. Begünstigte profitieren von hohen Steuernachlässen während der Ansparphase.

Riester-Rente

Fonds-FinderDie Riester Rente ist eine privat finanzierte Rente mit staatlicher Zulage, die auf Walter Riester zurückgeht, den ehemaligen Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung.

Werbung
Werbung
Werbung
Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld |Kostengünstig mit EUWAX Gold II investieren. |Baufinanzierung bei der Degussa Bank
Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank.
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Payment-Trend:

Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 43 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen