DAX ®13.016,72+0,10%TecDAX ®2.503,78+0,17%S&P FUTURE2.563,30-0,00%Nasdaq 100 Future6.070,75+0,10%
finanztreff.de

DZ BANK – DAX: Fortgesetzte Pattsituation

| Quelle: DZBANK

Werbung

Eine Mitteilung zur TECHNISCHEN ANALYSE der DZ Bank AG

DZ BANK – DAX: Fortgesetzte Pattsituation

Die Etablierung eines neuen Allzeithochs um 12.920 Punkte am vergangenen Mittwoch markierte wieder keine Initialzündung für den Übergang zu einem neuen positiven Trendimpuls innerhalb des dynamisch intakten mittelfristigen Aufwärtstrends. Bereits zu Beginn des Monats hatten Gewinnmitnahmen den Index in einer ähnlichen Situation belastet. Damit dokumentiert sich unverändert eine Pattsituation zwischen den „Bullen“ und „Bären“ am Markt, die nach einer Auflösung trachtet.

Zur TECHNISCHEN ANALYSE der DZ Bank AG


Wenn Sie regelmäßig Informationen von der DZ BANK erhalten möchten, so können Sie sich kostenlos zu den verschiedenen Veröffentlichungen rund um Trading und Geldanlage anmelden:

Jetzt Newsletter abonnieren


Die Informationen richten sich ausschließlich an Personen, die ihren Wohn-/Geschäftssitz in Deutschland haben.

Kontakt

DZ BANK AG
+49(0)69-7447-7035
wertpapiere@dzbank.de
www.dzbank-derivate.de

Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DM6W1P DAX ® WaveUnlimited L 12057.0735 (DBK) 13,531
XM1TA3 DAX ® WaveXXL S 13670 (DBK) 13,789

DAX ®

Xetra 13.016,65 +0,10%
PKT 11:32:49 +13,51

zum Kursportrait
Werbung
Werbung
Werbung
Kostengünstig mit EUWAX Gold II investieren. |Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld
Baufinanzierung bei der Degussa Bank
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Payment-Trend:

Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern
Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Allianz hat vor Hacker-Attacken auf Autos gewarnt. Glauben Sie auch, dass in den nächsten Jahren die Zahl krimineller Attacken von Datendieben und -saboteuren zunimmt und sich auf Autos ausweitet?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen