DAX ®12.855,09-0,94%TecDAX ®2.800,64+0,16%Dow Jones24.811,76-0,30%NASDAQ 1006.949,70-0,06%
finanztreff.de

EANS Adhoc: Atrium European Real Estate Limited (deutsch)

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
EANS-DD: Atrium European Real Estate Limited / Mitteilung über Eigengeschäfte
von Führungskräften gemäß Artikel 19 MAR


Directors' Dealings-Mitteilung gemäß Artikel 19 MAR übermittelt durch euro
adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der
Emittent verantwortlich.



Personenbezogene Daten:


Mitteilungspflichtige Person:

Name: Rachel Lavine (Natürliche Person)




Grund der Mitteilungspflicht:

Grund: Meldepflichtige Person ist Person mit Führungsaufgaben
Funktion: Vorstand




Angaben zum Emittenten:

Name: Atrium European Real Estate Limited
LEI: 213800OJ67K27RCO2J56




Angaben zum Geschäft:

ISIN: JE00B3DCF752
Beschreibung des Finanzinstruments: Aktien
Geschäftsart: Ausübung von Optionen unter dem Aktienoptionsplan für Angestellte
- Erwerb von Aktien
Datum: 12.02.2018; UTC+01:00
Handelsplatz: Außerhalb eines Handelsplatzes
Währung: Euro


Preis Volumen
4.30 181,833 shares

Gesamtvolumen: 181,833
Gesamtpreis: 781,881.90
Durchschnittspreis: 4.30







Ende der Mitteilung euro adhoc




Emittent: Atrium European Real Estate Limited
Seaton Place 11-15
UK-JE4 0QH St Helier Jersey / Channel Islands
Telefon: +44 (0)20 7831 3113
FAX:
Email: richard.sunderland@fticonsulting.com
WWW: http://www.aere.com
ISIN: JE00B3DCF752
Indizes:
Börsen: Wien, Luxembourg Stock Exchange
Sprache: Deutsch


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Vier Börsenneulinge, die man im Auge
behalten sollte.

In der neuen TrendScout-Folge des Anlegermagazins blicken wir auf spannende Börsenneulinge, die das Zeug dazu haben, sich in 2018 und darüber hinaus als Topperformer herauszustellen.

Mehr erfahren >>>
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Ein Gericht hat entschieden, dass es für einen verpassten Flug wegen eines sehr verspäteten Zuges keine Entschädigung gibt. Der Reisende hat dafür zu sorgen, dass er mindestens drei Stunden von Abflug den Flughafen erreicht. Finden Sie das ok?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen