DAX ®11.829,34+0,22%TecDAX ®2.786,55+0,11%S&P FUTURE2.931,40+0,08%Nasdaq 100 Future7.759,50+0,12%
finanztreff.de

EANS-Adhoc: Kapsch TrafficCom AG / Vorläufige Ergebnisse des Q1 2019/20: Umsatzanstieg im Jahresvergleich, EBIT jedoch unter den Erwartungen. Ausblick für das Wirtschaftsjahr bestätigt.

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen


Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro
adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der
Emittent verantwortlich.

Geschäftszahlen/Bilanz
20.07.2019

Wien - Der von Kapsch TrafficCom bereits veröffentlichte Ausblick auf das
Wirtschaftsjahr 2019/20 sieht einen ähnlichen Verlauf wie im vorangegangenen
Jahr vor: Auf ein schwächeres erstes Halbjahr wird voraussichtlich ein starkes
zweites Halbjahr folgen. Diese Saisonalität dürfte im Q1 2019/20 beim Ergebnis
aus betrieblicher Tätigkeit (EBIT) stärker ausfallen als erwartet. Es wird
voraussichtlich rund EUR 4,6 Mio. betragen (Vorjahr: EUR 7,1 Mio.). Ein weiterer
negativer Effekt könnte aus der Konsolidierung der noch nicht final verfügbaren
Ergebnisse des Deutschlandgeschäfts resultieren. Hingegen wird der Umsatz des
ersten Quartals 2019/20 im Jahresvergleich deutlich ansteigen und rund EUR 186
Mio. erreichen (Vorjahr: EUR 158,2 Mio.).

Das Unternehmen bestätigt den Ausblick für Wirtschaftsjahr 2019/20 (Anstieg von
Umsatz und EBIT um jeweils mindestens 5 %).

Die finalen Ergebnisse für das erste Quartal 2019/20 wird Kapsch TrafficCom am
20. August 2019 veröffentlicht.




Rückfragehinweis:
Rückfragehinweis:
Pressekontakt:
Alf Netek
Chief Marketing Officer & Press Officer
Kapsch Aktiengesellschaft
Am Europlatz 2
1120 Wien
Österreich
T +43 50 811 1700
alf.netek@kapsch.net

Alexandra Vieh
Head of Marketing and PR, Global
Kapsch TrafficCom AG
Am Europlatz 2
1120 Wien
Österreich
T +43 50 811 1728
alexandra.vieh@kapsch.net

Investorenkontakt:
Hans Lang
Investor Relations Officer
Kapsch TrafficCom AG
Am Europlatz 2
1120 Wien
Österreich
T +43 50 811 1122
ir.kapschtraffic@kapsch.net

Ende der Mitteilung euro adhoc





(END) Dow Jones Newswires

July 20, 2019 03:02 ET ( 07:02 GMT)
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Bayerns Ministerpräsident Söder will Strafzinsen für Kleinsparer gesetzlich verbieten lassen. Die Banken sind nicht begeistert. Würde Sie das begeistern?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen