DAX ®13.015,04-1,16%TecDAX ®2.564,86-0,74%Dow Jones23.526,18-0,27%NASDAQ 1006.386,12+0,12%
finanztreff.de

EANS-Adhoc: Wiener Privatbank SE steigert Halbjahresergebnis 2017 auf EUR 3,50 Mio.

| Quelle: Dow Jones Newswire Web
===

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro
adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der
Emittent verantwortlich.

Die Wiener Privatbank verzeichnete im ersten Halbjahr 2017 eine positive
Geschäftsentwicklung.

Halbjahresergebnis
13.09.2017

Wien - Die Wiener Privatbank verzeichnete im ersten Halbjahr 2017 eine positive
Geschäftsentwicklung. Verantwortlich dafür sind die steigenden Zinserträge,
Ergebnisse aus dem Immobilienhandel sowie die positive Entwicklung am
Kapitalmarkt, die sich ertragssteigernd auf die Kundenportfolios und
Eigenveranlagungen ausgewirkt haben.

Mit der Übernahme wesentlicher Geschäftstätigkeiten des Bankbetriebs der
Valartis Bank (Austria) AG im Jahr 2016 stärkte die Wiener Privatbank ihre
Kerngeschäftsfelder nachhaltig. Die Integration der früheren Valartis Bank ist
nunmehr vollständig abgeschlossen. Das daraus resultierende erhöhte
Kundenpotential konnte für die Immobilien- und Kapitalmarktprodukte der Wiener
Privatbank erfolgreich genutzt werden.

Das Periodenergebnis ohne Fremdanteile stieg auf EUR 3,50 Mio. (1-6/2016: EUR
3,38 Mio.). Das Ergebnis vor Steuern kam bei EUR 5,32 Mio. zu liegen (1-6/2016:
EUR 4,57 Mio.), das Ergebnis je Aktie stieg auf EUR 0,80, nach EUR 0,79 im
ersten Halbjahr 2016.
Die IFRS-Bilanzsumme der Wiener Privatbank beläuft sich zum Stichtag 30. Juni
2017 auf EUR 481,67 Mio., nach EUR 505,49 Mio. zum Ultimo 2016. Das Eigenkapital
(exklusive Minderheiten) erhöhte sich auf EUR 44,73 Mio., nach EUR 39,38 Mio.
zum 31. Dezember 2016.






Rückfragehinweis:
Wiener Privatbank SE
Eduard Berger, Mitglied des Vorstandes - eduard.berger@wienerprivatbank.com
MMag. Dr. Helmut Hardt, Mitglied des Vorstandes -
helmut.hardt@wienerprivatbank.com T +43 1 534 31-0, F -710
www.wienerprivatbank.com


Ende der Mitteilung euro adhoc




===
(END) Dow Jones Newswires

September 13, 2017 02:48 ET (06:48 GMT)

WIENER PRIVATBANK SE INH.

WIEN 11,51 +0,52%
EUR 22.11.2017 +0,06

zum Kursportrait AdHoc-Meldungen & Insidertrades
Werbung
Werbung
Werbung
Kostengünstig mit EUWAX Gold II investieren. |Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld
Baufinanzierung bei der Degussa Bank
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Payment-Trend:

Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern
Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Anleger können seit letzter Woche in der Schweiz per Short Mini Futures auf fallende Bitcoin-Kurse setzen. Vermutlich wird es auch in Deutschland in der nächsten Zeit mehr Produkte auf Bitcoin geben. Sind Sie dafür, wenn auf Bitcoin mehr Produkte emittiert werden würden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen