DAX®12.736,95-0,92%TecDAX®3.109,40-1,35%Dow Jones 3028.308,79+0,40%Nasdaq 10011.677,84+0,37%
finanztreff.de

Eine günstige Goldkarte zahlt sich oft aus

| Quelle: BIALLO | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Girokonten für Studenten



Im vergangenen Jahr haben 550 von insgesamt knapp 1.300 Banken und Sparkassen die Preise ihrer Girokonten angehoben. Im ersten Halbjahr dieses Jahres waren es weitere 497, so eine Untersuchung von biallo.de. Nur an ein Kontomodell haben sich die Banker nicht herangetraut: die Girokonten für Studenten. Die sind weiterhin fast immer gebührenfrei.



Studentenkonten fast immer gebührenfrei




Anders ist das bei der Hamburger Sparkasse, die monatlich 3,50 Euro in Rechnung stellt. Die Baden-Württembergische Bank nimmt 1,90 Euro und die in Aachen 3,50 Euro pro Monat. Die Sparkasse Mainfranken in Würzburg verlangt sogar 6,00 Euro für das Giro Young Premium. Im Preis enthalten ist jedoch eine Mastercard Gold mit sehr hohem Leistungsumfang. Dazu später mehr. Den höchsten Monatspreis nimmt die Sparkasse Westmünsterland mit dem Girokonto Komfort Junge Erwachsene mit monatlich 7,50 Euro. Eine Goldkarte ist dabei nicht enthalten.



Ähnlicher Leistungsumfang




Ob Direktbank, überregionale Filialbank oder Bank beziehungsweise Sparkasse vor Ort: Die wichtigsten Funktionen kosten Studenten nichts. Es fällt keine monatliche Pauschalgebühr an. Die Girocard ist genauso gratis wie das Onlinebanking. Meist kosten selbst beleghafte Überweisungen nichts. Wahrscheinlich auch deshalb, weil jüngere Semester ihre Bankgeschäfte ohnehin übers Internet erledigen.



Unterschiedliche Altersgrenzen



Bei der Stadtsparkasse München gibt es das Privatgirokonto für junge Leute bis zum 25. Geburtstag. Dies ist die unterste Altersgrenze, die wir bei allen Geldhäusern gefunden haben. Großzügiger sind Berliner und Mainzer Volksbank mit 30 Jahren. Die Sparkasse in Mainz hat auch dieses Höchstalter festgelegt. Ob eine Bank oder Sparkasse einen jungen Mann oder eine junge Frau beim Überschreiten dieser Grenze so einfach ziehen lässt, darf man jedoch bezweifeln. Direktbanken wie DKB, Comdirect oder Consors kennen solche Altersgrenzen nicht, da ihre Onlinekonten ohnehin für alle gebührenfrei sind. Nur bei der ING gibt es eine Grenze: So lange man unter 28 Jahre alt ist, kostet das Girokonto nichts – danach muss man mindestens 700 Euro Geldeingang für die Gebührenfreiheit haben. Wenn nicht, fallen 4,90 Euro im Monat an.



Direktbank oder Bank vor Ort



Viele Banken und Sparkassen vor Ort verlieren junge Kunden an Direktbanken, wenn diese ein Auslandssemester einlegen oder oft ins Ausland reisen. Die Kasseler Sparkasse beispielsweise ist ganz typisch. Sie nimmt sechs Euro für Bargeld-Abhebungen im Ausland. Bei einem oder zwei Semestern in Europa oder Übersee kann da eine hübsche Summe zusammen kommen.



Anders bei ING, DKB oder Consors. Diese Internetbanken bieten über ihre Kreditkarten eine kostenlose Bargeldversorgung in der Eurozone oder sogar weltweit an. Einige clevere Banker vor Ort reagieren darauf, indem sie den Studenten eine goldene Kreditkarte kostenlos oder zum günstigen Preis anbieten, die ebenfalls diese kostenlose Bargeldversorgung beinhaltet. Darüber hinaus enthalten die Karten sogar noch einen Krankenschutz im Ausland und eine Reiserücktrittskosten-Police. Null Euro dafür nehmen:



• Sparkasse Mainfranken

• Mittelbrandenburgische Sparkasse

• Berliner Volksbank

• Sparkasse Gera-Greiz (mit dem Girolife) bis 30 Jahre mit Goldkarte

• Volksbank Weinheim (mit dem myGiro) bis 30 Jahre mit Goldkarte



Günstig ist diese attraktive Karte auch bei der VR-Bank München Land mit 60 und der Sparkasse Hannover mit jährlich 42 Euro.


Möchten Sie ein günstigeres Girokonto? Vergleichen Sie attraktive Online- und Filial-Angebote.
Foto: GaudiLab/Shutterstock.com



Quelle: Biallo & Team GmbH
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Zinsen & Konditionenvergleiche

Tagesgeldvergleich

Entdecken Sie die besten Tagesgeld-Angebote (Zinssätze für Tagesgeld) und Tagesgeldkonditionen in- und ausländischer Banken mit reduzierter Anlagesicherheit.

Festgeldvergleich

Mit dem Festgeldvergleich finden Sie die attraktivsten Festgeldangebote diverser Banken für unterschiedliche Anlagezeiträume.

Sparbriefe

Entdecken Sie die Top-Anbieter für langfristige Geldanlagen und die passenden Sparbriefe, sortiert nach Art der Zinsverwendung.

Zum Vergleich für Tagesgeld,
Festgeld und Sparbriefe

Altersvorsorge & Krankenversicherungen

Nehmen Sie Ihre Altersvorsorge in die eigene Hand! Stocken Sie Ihre Rente und Krankenversicherung mit auf Ihre Bedürfnisse angepassten Angeboten auf.

Sofort Rente

Die private Sofortrente als ein Weg der privaten Altersvorsorge zahlt, unmittelbar nachdem der Kunde eine größere Summe eingezahlt hat, eine lebenslange Rente aus.

Rürup-Rente

Gut 1,3 Millionen Bundesbürger nutzen die Rürup-Rente zum Aufbau einer privaten Altersvorsorge. Begünstigte profitieren von hohen Steuernachlässen während der Ansparphase.

Riester-Rente

Fonds-FinderDie Riester Rente ist eine privat finanzierte Rente mit staatlicher Zulage, die auf Walter Riester zurückgeht, den ehemaligen Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung.

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Daimler sollte nach Ansicht von Betriebsratschef Michael Brecht wegen des herrschenden Kostendrucks das Engagement beim Car-Sharing und anderen Mobilitätsdiensten einstellen. Wie sehen Sie das? Befürworten Sie Car-Sharing oder kann das eingestellt werden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen