DAX ®10.865,77-0,54%TecDAX ®2.519,83-1,08%Dow Jones24.100,51-2,02%NASDAQ 1006.594,96-2,56%
finanztreff.de

Einzelhändler machen im Oktober überraschend weniger Umsatz

| Quelle: dpa-afx topthemen | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Quelle: dpa-AFX

Wiesbaden (dpa) - Im deutschen Einzelhandel sind die Umsätze im Oktober überraschend gesunken. Die Erlöse gingen real (preisbereinigt) um 0,3 Prozent im Monatsvergleich zurück, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.

Analysten hatten im Schnitt dagegen mit einem Anstieg um 0,4 Prozent gerechnet. Im Jahresvergleich zeigte sich ein anderes Bild: In dieser Betrachtung meldete das Amt für Oktober einen Zuwachs um real 5,0 Prozent. Hier hatten Experten nur mit einem Anstieg um 1,4 Prozent gerechnet. Dieser Oktober hatte mit 26 Verkaufstagen zwei Verkaufstage mehr als der Oktober 2017.

Nominal - also inklusive Preisveränderungen - fielen die Erlöse der Einzelhändler um 0,3 Prozent zum Vormonat und stiegen um 7,1 Prozent im Jahresvergleich. In den bisherigen zehn Monaten des Jahres setzte die Branche real 1,4 Prozent und nominal 3,1 Prozent mehr um als ein Jahr zuvor.

Schlagworte:
, ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung
Black Pearl Digital AG: Investieren in die Blockchain war nie einfacher – jetzt zeichnen!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche Hintergrundinformationen und essentielles Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 51 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen