DAX ®13.015,04-1,16%TecDAX ®2.564,86-0,74%Dow Jones23.526,18-0,27%NASDAQ 1006.386,12+0,12%
finanztreff.de

Emerson erfindet sich neu

| Quelle: ARD Boersennews
Denn Firmenchef David Farr ist derzeit dabei, das Geschäftsmodell des Unternehmens auf wachsstumstärkere Segmente auszurichten. Aus bisher fünf werden zukünftig nur noch zwei Bereiche, nämlich die Automationstechnik und die Servicesparte. Teile des bisherigen Modells, die nicht in das neue Schema passen, werden verkauft. So zuletzt im Energiesektor (Power Solutions, Stromnetze) für 4,3 Milliarden Dollar. Emerson konkurriert in den USA mit Firmen wie General Electric oder Rockwell Automation. Die Investoren dürften bei dieser Neuausrichtung dabei besonders interessieren, ob die Tradition als Dividendenaristokrat fortgesetzt werden kann. Denn im Zuge der Neuausrichtung wird der Umsatz von 22,3 Milliarden Dollar im Jahr 2015 auf geschätzt 15,4 Milliarden Dollar fallen. Emerson ist in Bezug auf Dividenden übrigens etwas ganz Besonderes. Denn bereits seit 59 Jahren hat das schon 1890 gegründete Unternehmen jedes Jahr die Dividende erhöht und dabei auch schwierige Konjunkturzyklen gemeistert....

EMERSON

L&S 52,29 +1,22%
EUR 22.11.2017 +0,63

zum Kursportrait AdHoc-Meldungen & Insidertrades
Im Artikel erwähnt...
Brent Crude Öl Future (ICE)
Werbung
Werbung
Werbung
Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Kostengünstig mit EUWAX Gold II investieren.
Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Payment-Trend:

Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern
Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Anleger können seit letzter Woche in der Schweiz per Short Mini Futures auf fallende Bitcoin-Kurse setzen. Vermutlich wird es auch in Deutschland in der nächsten Zeit mehr Produkte auf Bitcoin geben. Sind Sie dafür, wenn auf Bitcoin mehr Produkte emittiert werden würden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen