DAX ®12.386,95-0,81%TecDAX ®2.575,35-0,63%S&P FUTURE2.710,30-0,14%Nasdaq 100 Future6.789,25-0,02%
finanztreff.de

Energiekonzern Gas Natural Fenosa verlegt Sitz aus Katalonien

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BARCELONA (dpa-AFX) - Nach der Bank Sabadell will auch der spanische Energiekonzern Gas Natural Fenosa im Zuge der Katalonien-Krise aus der Region abziehen. Der Hauptsitz werde von Barcelona nach Madrid verlegt, berichteten spanische Medien am Freitag am Ende einer Sitzung des Verwaltungsrats.

Die Regierung von Mariano Rajoy hatte zuvor beschlossen, Unternehmen einen Ortswechsel zu erleichtern. Sie verabschiedete ein Dekret, wonach eine entsprechende Entscheidung des Aufsichtsrats ausreicht. Eine Gesellschafterversammlung muss nicht mehr einberufen werden.

Der Großkonzern Gas Natural Fenosa ist an vier spanischen Börsen notiert und ist vor allem in Spanien und Lateinamerika tätig./cfn/DP/jha


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , ,
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Charttechnischer Ausblick auf die Finanzmärkte 2018
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Corning, Bechtle, Geely Automotive etc.

Das neue Anlegermagazin gibt wieder
spannende Einblicke in vielversprechende Unternehmen verschiedenster Branchen. Hier kostenfrei lesen!

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wird es einen Strafzoll-Krieg zwischen den USA und Europa geben?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen