DAX ®13.406,24+0,94%TecDAX ®2.700,37+0,63%S&P FUTURE2.800,30+0,15%Nasdaq 100 Future6.832,75+0,29%
finanztreff.de

EU: Luxemburg muss von Amazon 250 Millionen Euro zurückfordern

| Quelle: Dow Jones Newswire Web
BERLIN (Dow Jones)--EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager hat Luxemburg dazu verdonnert, vom Online-Giganten Amazon 250 Millionen Euro an Steuervergünstigungen zurückzufordern. "Die Regeln, die wir haben, verhindern, dass Mitgliedstaaten ungerechtfertigte Steuervorteile gewähren", sagte Vestager in Brüssel. Lokale Unternehmen in dem Großherzogtum müssten vier Mal höhere Steuern zahlen als der US-Konzern.

Vorteile für einzelne Unternehmen zerstörten aber den Wettbewerb. "Das ist illegal", legte die Dänin nach. Luxemburg war in der Vergangenheit wegen seiner Sonderabsprachen mit einzelnen Großunternehmen bei der Besteuerung in schwere Kritik geraten. Politiker anderer Länder sprachen von einem regelrechten Geschäftsmodell des Landes.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/chg/apo

END) Dow Jones Newswires

October 04, 2017 05:50 ET (09:50 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DM8C23 Amazon.com WaveXXL S 1402 (DBK) 7,024

AMAZON

Xetra 1.060,00 -0,38%
EUR 14:07:48 -4,00

zum Kursportrait AdHoc-Meldungen & Insidertrades
Werbung
Werbung
Werbung
Charttechnischer Ausblick auf die Finanzmärkte 2018
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Corning, Bechtle, Geely Automotive etc.

Das neue Anlegermagazin gibt wieder
spannende Einblicke in vielversprechende Unternehmen verschiedenster Branchen. Hier kostenfrei lesen!

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Welche Unternehmensgröße bevorzugen Sie bei Ihren Investments?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen