DAX ®13.323,70+0,88%TecDAX ®3.032,22+0,44%S&P FUTURE3.130,80+0,29%Nasdaq 100 Future8.312,75-0,07%
finanztreff.de

EU-Staaten verlängern Zulassung für Insektenmittel nicht

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU-Staaten lassen die Zulassung für das bienenschädliche Insektenmittel Thiacloprid im kommenden Jahr auslaufen. Einem entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission stimmten Vertreter der Staaten zu, wie die Brüsseler Behörde am Dienstag auf Twitter mitteilte. Der Einsatz des Mittels auf Äckern wird damit künftig nicht mehr zulässig sein.

Die EU-Staaten hatten bereits im vergangenen Jahr bereits drei sogenannte Neonikotinoide weitgehend verboten. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (Efsa) hatte zuvor die von ihnen ausgehenden Gefahren für Bienen und Hummeln bestätigt.

Ein fünftes Mittel - Acetamiprid - ist noch länger zugelassen. Die Efsa sieht von ihm ein "geringes Risiko für Bienen" ausgehen. Ein Verbot oder weitere Einschränkungen seien daher "weder wissenschaftlich noch rechtlich angebracht"./asa/DP/nas


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DS63B6 Bayer WaveXXL S 76.9 (DBK) 7,093
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen