DAX ®11.549,96-0,46%TecDAX ®2.674,24-0,17%Dow Jones25.962,51+0,84%NASDAQ 1007.493,27+1,52%
finanztreff.de

EUR/USD - Risiko: „bearishe“ Flagge bzw. SKS-Formation

| Quelle: HSBC | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

HSBC Daily Trading

Risiko: „bearishe“ Flagge bzw. SKS-Formation

Auf der Unterseite gilt es indes, die 200-Wochen-Linie (akt. bei 1,1311 USD) unbedingt zu verteidigen. Zusammen mit den Tiefs von 2018 bei 1,1297/1,1213 USD entsteht auf diesem Niveau eine wichtige Haltezone (siehe Chart 1). Ein Bruch dieser Bastion hätte mehrere negative Implikationen: Zum einen müsste die EUR-Erholung seit Januar 2017 damit als Bärenflagge interpretiert werden, zum anderen dürfte ein nachhaltiges Abgleiten unter den angeführten langfristigen Durchschnitt als Katalysator für die bereits angerissene Schulter-Kopf-Schulter-Formation dienen. Unter dem Strich markiert die Zone 1,13/1,12 USD deshalb einen wichtigen unterjährigen Taktgeber. Das Abschlagspotential aus der SKS-Umkehr lässt sich auf rund 10 US-Cents taxieren. Auch das angeführte Konsolidierungsmuster lässt ein Wiedersehen mit den Tiefs bei 1,0456 USD bzw. 1,0339 USD befürchten. Auf dem Weg in diese Region sollten Anleger den Kumulationspunkt bei rund 1,08 USD beachten. Hier fällt eine Pivot-Unterstützung – abgeleitet aus dem o. g. Jahres-Pivotpunkt – bei 1,0898 USD mit verschiedenen Hochs bei gut 1,08 USD sowie dem Aufwärtsgap von Ende April 2017 bei 1,0819/1,0777 USD zusammen. Auf der Währungsseite sind solche Kurslücken äußerst selten.


EUR/USD (Weekly)



Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?


Kostenlos abonnieren


Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

HSBC Trinkaus

HSBC Trinkaus Als Pionier und Innovationstreiber innerhalb der deutschen Derivatebranche kann HSBC Trinkaus bei der Emission von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten auf mehr als zwanzig Jahre Erfahrung zurückschauen. Unser Streben nach Produkt- und Serviceinnovationen steht von Anfang an im Einklang mit echtem Anlegernutzen. Attraktive Wertpapiere und verständliche Produktaufklärung bestimmen daher gleichermaßen das Produktangebot und die Kommunikation mit privaten Anlegern.

» Weitere Infomationen zu HSBC Trinkaus
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Die neue Urheberrechtsrichtlinie erhitzt die Gemüter. Die Befürworter argumentieren, dass die großen Konzerne wie Google, Facebook usw. nicht weiter einfach mit fremden Inhalten Geld verdienen können. Die Kritiker sehen im Einsatz von Upload-Filtern u.ä. nicht den richtigen Weg für die Durchsetzung. Wie sehen Sie das?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen