DAX ®12.540,50-0,21%TecDAX ®2.623,86-0,56%Dow Jones24.462,94-0,82%NASDAQ 1006.667,75-1,58%
finanztreff.de

Euroraum-Einzelhandelsumsatz steigt etwas stärker als erwartet

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Hans Bentzien

FRANKFURT/LUXEMBURG (Dow Jones)Der Einzelhandelsumsatz im Euroraum hat sich im November etwas besser als erwartet entwickelt. Nach Mitteilung von Eurostat stieg er gegenüber dem Vormonat um 1,5 Prozent. Die von Dow Jones Newswires befragten Volkswirte hatten einen Anstieg von 1,3 Prozent prognostiziert. Im Oktober waren die Umsätze um 1,1 Prozent gesunken. Das Niveau des Vorjahresmonats überstiegen die Umsätze im November arbeitstäglich bereinigt um 2,8 (Oktober: 0,2) Prozent.

Von den Mitgliedstaaten, für die Daten vorliegen, registrierten Portugal (plus 3,9 Prozent) und Deutschland (plus 2,3 Prozent) die größten Anstiege des Einzelhandelsvolumens. Einen Rückgang (minus 0,2 Prozent) gab es nur in Estland.

Außerhalb des Nahrungsmittelsegments stiegen die Einzelhandelsumsätze im Euroraum um 2,3 Prozent. Die Umsätze mit Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren erhöhten sich um 1,2 Prozent und die mit Kraftstoffen um 0,3 Prozent.

Kontakt zum Autor: hans.bentzien@dowjones.com

DJG/hab/sha

END) Dow Jones Newswires

January 08, 2018 05:05 ET ( 10:05 GMT)

Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung
Werbung

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
16:44 HNA senkt Anteil an Deutscher Bank auf 7,9 Prozent
15:11 FMC veräußert Sound Inpatient für 2,15 Milliarden Dollar
15:08 DGAP-News: Fresenius Medical Care veräußert Sound Inpatient Physicians für 2,15 Milliarden US-Dollar - wichtiger Schritt zur strategischen Weiterentwicklung des Bereichs Versorgungsmanagement in den USA
15:08 PRESS RELEASE: Fresenius Medical Care optimizes its U.S. Care Coordination portfolio and sells Sound Inpatient Physicians Holdings for $2.15 billion
14:51 BMW will Autohäuser in Fußgängerzonen eröffnen
14:47 DGAP-Adhoc: Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA: Fresenius Medical Care veräußert Sound Inpatient Physicians Holdings für 2,15 Milliarden US-Dollar
14:47 DGAP-Adhoc: Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA: Fresenius Medical Care sells Sound Inpatient Physicians Holdings for $2.15 billion
14:36 Bundesumweltministerin hält Dieselfahrverbote für wahrscheinlich
12:44 IPO/US-Tochter von Axa zielt auf 4 Milliarden Dollar
12:20 US-Finanzminister fordert mehr Transparenz bei "Neuer Seidenstraße"
Rubrik: Finanzmarkt
15:25 Elektrotechnik-Verband: Verschärfter Wettbewerb um Fachkräfte
15:24 Fresenius Medical Care verkauft Beteiligung an Sound Inpatient Physicians
15:08 DGAP-News: Fresenius Medical Care veräußert Sound Inpatient Physicians für 2,15 Milliarden US-Dollar - wichtiger Schritt zur strategischen Weiterentwicklung des Bereichs Versorgungsmanagement in den USA (deutsch)
15:04 Bundesregierung begrüßt Ankündigung Nordkoreas als ersten Schritt
14:47 DGAP-Adhoc: Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA: Fresenius Medical Care veräußert Sound Inpatient Physicians Holdings für 2,15 Milliarden US-Dollar (deutsch)
14:20 ROUNDUP: Bundesagentur-Chef Scheele wirft Hartz-Kritikern 'Geisterdebatte' vor
14:20 ROUNDUP: Irischer Spielwarenhändler übernimmt Toys-R-Us-Läden in Deutschland
14:20 ROUNDUP/Allianz gegen Autoindustrie: Treuhänder soll Unfalldaten hüten
14:14 ANALYSE-FLASH: JPMorgan senkt Ziel für Metro auf 15,50 Euro - 'Neutral'
14:03 Großbritannien begrüßt Pjöngjangs Ankündigung zum Stopp von Atomtests

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Frühaufsteher und Nachtaktive aufgepasst

Mit Early-Bird- und Late-Night-Trading
verbriefte Derivate jetzt von 08:00 bis 22:00 Uhr an der Börse Stuttgart handeln.

Hier mehr erfahren
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 17 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen