DAX ®13.167,54+0,83%TecDAX ®2.583,89+1,58%Dow Jones23.590,83+0,68%NASDAQ 1006.378,63+1,11%
finanztreff.de

Eurozone-Leistungsbilanzüberschuss sinkt im März etwas

| Quelle: Dow Jones Newswire Web
Von Hans Bentzien

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Leistungsbilanzüberschuss des Euroraums hat sich im März etwas verringert, wobei die Kapitalabflüsse über Direkt- und Portfolioinvestitionen deutlich zurückgingen. Nach Angaben der Europäischen Zentralbank (EZB) sank der saisonbereinigte Leistungsbilanzüberschuss auf 34,1 (Vormonat: 37,8) Milliarden Euro, und die Überschuss in der Handelsbilanz ging auf 29,9 (29,49) Milliarden Euro zurück. Die Ausfuhren erhöhten sich auf 186,7 (186,3) Milliarden Euro und die Einfuhren auf 157,7 (156,9) Milliarden Euro.

Im Dienstleistungsverkehr ergab sich ein Überschuss von 11,6 (10,2) Milliarden Euro und bei den Primäreinkommen ein Plus von 3,4 (3,8) Milliarden Euro. Der Saldo der Sekundäreinkommen war mit 9,8 (5,5) Milliarden Euro negativ. Ohne Saisonbereinigung wies die Leistungsbilanz einen Überschuss von 44,8 (27,8) Milliarden Euro auf.

Bei Direkt- und Portfolioinvestitionen kam es zu einem Kapitalexport von 43,0 (73,8) Milliarden Euro. Bei Aktien kam es zu einem Nettomittelabfluss von 64,5 (14,6) Milliarden Euro, bei Anleihen zu einem Zufluss von 15,8 Milliarden Euro. Im Februar waren netto 60,5 Milliarden Euro abgeflossen. Bei Direktinvestitionen betrug der Nettokapitalexport 22,8 (0,3) Milliarden Euro.

Kontakt zum Autor: hans.bentzien@dowjones.com

DJG/hab/apo

END) Dow Jones Newswires

May 19, 2017 04:00 ET (08:00 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung
Werbung

Länderüberblick

zu Länder & Regionen
Werbung
Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld |Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank.
Kostengünstig mit EUWAX Gold II investieren.
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Payment-Trend:

Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern
Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
RWE prüft Gerüchten zu Folge einen Anteilsverkauf der Ökostromtochter Innogy. Glauben Sie, dass an den Gerüchten etwas dran ist?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen