DAX ®9.946,98+4,42%TecDAX ®2.643,16+3,17%S&P FUTURE2.572,80+3,63%Nasdaq 100 Future7.522,75-1,38%
finanztreff.de

Eurozone: Wirtschaftsstimmung hellt sich überraschend deutlich auf

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Wirtschaftsstimmung im Euroraum hat sich im Februar überraschend deutlich aufgehellt. Der Economic Sentiment Indicator (ESI) stieg um 0,9 Punkte auf 103,5 Zähler, wie die EU-Kommission am Donnerstag in Brüssel mitteilte. Analysten hatten im Mittel einen Anstieg erwartet, aber nur auf 102,8 Punkte.

Dies war bereits der vierte Zuwachs in Folge. Der Stimmungsindikator erreichte damit den höchsten Stand seit vergangenen Mai. Zwar liegt der Indexwert weiterhin auf einem vergleichbar niedrigen Niveau, es verdichten sich aber Hinweise auf eine konjunkturelle Erholung . Es bleibt allerdings abzuwarten wie sich die Ausbreitung des Coronavirus in Europa künftig auf die Konjunktur auswirkt.

Der ESI ist ein breit angelegter Indikator, der die Stimmung in Unternehmen und privaten Haushalten misst.

^
Die Daten im Überblick:

Februar Prognose Vormonat

ESI 103,5 102,8 102,6
Industrievertrauen -6,1 -7,2 -7,0
Dienstleistervertrauen 11,2 11,0 11,0
Verbrauchervertrauen -6,6 -8,1
Einzelhandelsvertrauen -0,2 -0,1
Bausektorvertrauen 5,3 5,8°

(Angaben in Punkten)

/jsl/jkr/jha/


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 15 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen