DAX®13.920,69-0,96%TecDAX®3.220,26-1,54%S&P 500 I3.839,16+1,93%Nasdaq 10012.668,51+1,64%
finanztreff.de

EVG und Transdev-Gruppe beginnen mit Tarifverhandlungen

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN/FULDA (dpa-AFX) - Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) und die französische Transdev-Gruppe sind am Dienstag zur ersten Runde in den laufenden Tarifverhandlungen zusammen gekommen. Die EVG forderte beim Auftakt in Fulda rund 4,5 Prozent mehr Lohn für die Beschäftigten der verschiedenen Transdev-Unernehmen, für Auszubildende und Dual-Studierende um mindestens 50 Euro. Es geht außerdem um Nacht- sowie Sonn- und Feiertagszulagen.

Die französische Transdev-Unternehmensgruppe ist nach der Deutschen Bahn eines der größten Eisenbahnunternehmen in Deutschland. Sie bietet in allen Teilen des Landes Bahn- und Busverkehr an. Die derzeitigen Verhandlungen betreffen nur einen Teil der Unternehmen. Dazu gehören unter anderem die Bayerische Oberlandbahn (BOB), die NordWestBahn sowie die Transdev Hannover./maa/DP/fba


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 10 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen