DAX®15.209,15-0,17%TecDAX®3.482,80-0,12%Dow Jones 3033.730,89+0,16%Nasdaq 10013.803,91-1,31%
finanztreff.de

Evonik baut Lipidproduktion für mRNA-basierte Impfstoffe aus

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Der Spezialchemiekonzern Evonik baut im Rahmen seiner Partnerschaft mit dem Covid-19-Impfstoffhersteller Biontech die Lipidproduktion für mRNA-basierte Impfstoffe aus. Dazu wird das Essener MDAX-Unternehmen nach eigenen Angaben an seinen deutschen Standorten Hanau und Dossenheim kurzfristig in die entsprechende Lipidproduktion investieren. In der zweiten Jahreshälfte sollen an den beiden Standorten kommerzielle Mengen produziert werden.

Lipide sind für die Herstellung mRNA-basierter Impfstoffe, zu denen auch der Covid-19-Impfstoff von Biontech und dessen US-Partner Pfizer zählt, zwingend erforderlich. Daher könne die Herstellung des Impfstoffs nur mit einer entsprechenden Steigerung der Lipidproduktion weiter erhöht werden.

Mit der Partnerschaft mit Biontech bauen wir unsere führende Position als integrierter Entwicklungspartner in Zell- und Gentherapien konsequent weiter aus", sagte Thomas Riermeier, Leiter des Geschäftsgebiets Health Care bei Evonik.

Das umfasst die Vermarktung spezieller pharmazeutischer Hilfsstoffe, etwa Lipide, ebenso wie die Entwicklung von Formulierungen, also die Kombination von Hilfsstoffen und Wirkstoffen. Überdies stellt Evonik klinische Prüfmuster her und investiert in den Ausbau der eigenen Produktion kommerzieller Mengen bis hin zur Abfüllung.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/brb/rio

END) Dow Jones Newswires

February 11, 2021 05:01 ET ( 10:01 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie viele Limits legen Sie durchschnittlich für ein Wertpapier an?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen