DAX ®13.203,87-0,02%TecDAX ®3.016,70-0,08%Dow Jones27.944,07-0,33%NASDAQ 1008.325,35-0,04%
finanztreff.de

EZB-Anleihebestände sinken in Vorwoche um 1,856 Mrd Euro

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Der Bestand an Wertpapieren, die die Zentralbanken des Eurosystems im Rahmen des Ankaufprogramms APP halten, hat sich in der Woche zum 18. Oktober 2019 verringert. Nach Mitteilung der Europäischen Zentralbank (EZB) nahm der Bestand um 1,856 Milliarden Euro auf 2.550,083 (Vorwoche: 2.551,939) Milliarden ab. In der Vorwoche hatte er sich um 0,736 Milliarden Euro ausgeweitet.

Ziel der EZB ist es, das APP-Portfolio bis Ende des Monats konstant zu halten. Ab November sollen die Bestände um monatlich 20 Milliarden Euro erhöht werden. Allerdings haben die beteiligten nationalen Zentralbanken seit Jahresbeginn bis zu ein Jahr Zeit, die Erträge aus fällig werdenden Papieren wieder anzulegen. Damit soll unnötigen Marktverzerrungen vorgebeugt werden. Im Oktober werden Papiere über 31,667 Milliarden Euro fällig. Das kann zu spürbaren Schwankungen der Anleihebestände führen.

Der Bestand an öffentlichen Anleihen ermäßigte sich in der vergangenen Woche um 2,249 (Vorwoche: +0,044) Milliarden auf 2.085,398 (2.087,647) Milliarden Euro, der von Unternehmensanleihen kletterte um 0,030 (+0,478) Milliarden auf 177,578 (177,548) Milliarden Euro, jener an Covered Bonds stieg um 0,239 (-0,260) Milliarden auf 260,560 (260,321) Milliarden Euro und bei ABS ergab sich ein Anstieg um 0,124 (+0,474) Milliarden auf 26,547 (26,423) Milliarden Euro.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/hab

END) Dow Jones Newswires

October 21, 2019 10:08 ET ( 14:08 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
17:19 DGAP-PVR: aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung AAP IMPLANTATE AG 0,401 -4,296%
17:19 DGAP-PVR: aap Implantate AG: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution AAP IMPLANTATE AG 0,401 -4,296%
17:03 EANS-Voting Rights: Lenzing AG / Publication of a participation notification according to art. 135 para. 2 Stock Exchange Act LENZING AG 92,10 +1,21%
17:03 EANS-Stimmrechte: Lenzing AG / Veröffentlichung einer Beteiligungsmeldung gemäß §135 Abs. 2 BörseG LENZING AG 92,10 +1,21%
16:59 Kramp-Karrenbauer räumt Fehler im ersten Amtsjahr als CDU-Chefin ein
16:56 DGAP-DD: ALLGEIER SE english ALLGEIER SE NA O.N. 26,00 +0,78%
16:56 DGAP-DD: ALLGEIER SE deutsch ALLGEIER SE NA O.N. 26,00 +0,78%
16:55 Lyxor CAC 40 (DR) UCITS ETF - Dist: Net Asset Value(s) MUF Lyxor CAC 40 (DR) UC D-€ 58,07 -0,16%
16:55 Lyxor Dow Jones Industrial Average UCITS ETF - Dist: Net Asset Value(s) Lyxor ETF DJ Industrial Average 252,30 -0,20%
16:55 Lyxor DJ Global Titans 50 UCITS ETF - Dist: Net Asset Value(s) LYXOR UCITS ETF DJ GLOBAL TITA 40,89 -0,01%
Rubrik: Finanzmarkt
17:20 INDEX-FLASH: Dax und EuroStoxx tauchen mit der Wall Street ins Minus ab DAX ® 13.204,14 -0,02%
17:19 DGAP-Stimmrechte: aap Implantate AG (deutsch) AAP IMPLANTATE AG 0,401 -4,296%
17:19 BUSINESS WIRE: CutPRO®, Anbieter von Schnittschutzkleidung, Sponsor der Glas-Leitmesse „Glass Focus 2019“
17:13 ROUNDUP: 'Besser geht's nicht'? - BGH nimmt Yelp-Bewertungen unter die Lupe
17:12 Kalifornien macht im Grenzwertstreit Druck auf Autohersteller BMW ST 73,35 +0,37%
17:10 AKTIE IM FOKUS 2: Aurbis-Schwung lässt nach - Metallo-Übernahme wird geprüft AURUBIS 48,88 +5,07%
17:09 SPD-Abgeordnete fordern Ausschluss von Huawei bei 5G-Ausbau
17:07 Recht auf Selbsttötung für Schwerkranke? Karlsruhe soll entscheiden
17:05 EU-Wettbewerbshüter nehmen Metallo-Aurubis-Übernahme ins Visier AURUBIS 48,88 +5,07%
17:05 dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 19.11.2019 - 17.00 Uhr

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen